Die Cosmic Tower – ein Weg zur Harmonisierung der Welt

Zunächst ein Anruf mit der Frage, ob uns ein solches Gerät bekannt sei, dann ein YouTube-Video, das die Aufmerksamkeit auf dieses Thema erhöhte… Folglich ein wenig Recherche bzw. Vergleiche mit Bisherigem

Es dauerte nicht lange, bis sich für mich bestätigte, dass der Menschheit mit den Cosmic Towers eine hilfreiche Methode zur Verfügung gestellt wird, um sich in einer Zeit zunehmender Belastungen durch lebensfeindliche Einflüsse zu schützen.

Die Wirkungsweise lässt man sich am besten vom Entwickler Harald Thiers selbst erklären. Dieser ist auch gerne zu Vorträgen für Interessierte bereit. Es gibt auch schon ein reges Anwender-Forum, in dem die Besitzer von Cosmic Towers ihre Erfahrungen austauschen.

Hier geht’s zur Info-Webseite: https://cosmic-tower.de/

Wie alles auf diesen Seiten ist auch dies nicht als Kaufempfehlung zu betrachten, sondern nur als Hinweis auf eine Innovation. Dazu möge sich jeder selber seine Meinung bilden. Auch geht die Wirkungsweise weit über unser physikalisches Verständnis hinaus.

Nur so viel sei gesagt: Wir konnten einige Tage eine kleineren Cosmic Tower (CT 35) ausprobieren, mit überraschenden positiven Wirkungen. Gerade weil etwas unerwartetes Positives eintrat und sich obendrein sehr rasch weitere positive Effekte einstellten, diese waren gesundheitlicher Art, können wir anhand des ersten Eindrucks bestätigen: Diese Tower haben Power. 🙂

Ja, nach kurzem Überlegen wagen wir es, dies trotz etlicher Gegenstimmen zu erwähnen. Denn im Web gibt es viele kritische Stimmen und sogar Spott. Was für den einen eine phänomenale Wirkung hat, empfindet der andere alls wirkungslos. Skepsis ist bei Energiegeräten immer angebracht, daher bitte beobachten, hineinfühlen, Berichte lesen, Eindrücke sammeln, eventuell jemanden besuchen, der einen CT aufgestellt hat.

Fühligkeit bzw. Intuition ist in unserer Ära der widersprüchlichen Informationen und Fake-News sowieso von größter Bedeutung…

Die Kosten sind eher hoch, die größeren Tower für Normalverbraucher nicht leistbar. Deshalb ist regionales Crowdfunding eine Option. Nichtsdestotrotz ist zu hoffen, dass die Preise sinken (auch zur Kalkulation können wir nichts sagen).

Auch die Äußerungen von Harald Thiers betreffend das kosmischen Geschehen sind für Menschen, die sich nicht schon eingehend mit „Gott und der Welt“ befasst haben, nicht verkraftbar. Es sind Informationen dabei, die womöglich sogar alte Hasen auf diesem Gebiet sehr heftig erscheinen. Zum Glück sind wir, die sich auf den Cosmic Tower eingelassen haben, schon sehr, sehr alte Hasen, was spirituelles Heilen, Höherdimensionalität, Geistwesen, Informationsmedizin und Schwingungen anbelangt. Wir packen’s. 🙂

Es dürfte nun auch immer rascher mit dem kollektiven Erwachen gehen und was heute für viele nicht nachvollziehbar und nicht wahrnehmbar ist, wird dies vermutlich bald sein.

Hier noch ein Hinweis auf eine Informationsseite bzw. Zeitschrift in Druckformat, die uns „zugefallen“ ist.

Die anderen Informationen – die AI. Näheres dazu auf unserer neuen Infoseite lichtwelt.wordpress.com/links/zeitschrift-die-ai/

Wunschbäume in aller Welt und Wünsche für einen Mühlbach

Aus aktuellem Anlass gibt es eine neue Seite, die sich mit den Wish Trees oder Wishing Trees, die viel unterschiedliche Namen tragen und auch sehr unterschiedlich gestaltet werden.

Viele guten Wünsche und Gebete hat auch gerade ein kleiner Mühlbach in Kärnten, Österreich, nötig, denn es kam aufgrund irriger Gutachten zu einer folgenschweren, schier unglaublichen Fehlentscheidung der Landesbehörden. Seit dem Vorjahr ist der einst so schöne, kräftige klare Bach, der sich durch den Ort schlängelte, völlig vertrocknet.

Seit sechs Jahren kämpft eine Bürgerinitiative für den Mühlbach. Nun setzen sich viele Künstler in Kunstaktionen für den Bach ein. http://unsermuehlbach.at

Doch nicht genug damit. Es ist ein Ungleichgewicht entstanden, und da dürften Verhandlungen allein nicht reichen. Wir arbeiten nun geomantisch in diesem Gebiet und im weiteren Umfeld und beschreiten damit möglicherweise neue Wege. Dabei werden wir von der Künstlerin und Geokulturistin Gudrun Kargl unterstützt.

Es läuft aber auch eine Online-Petition, die sich über Unterstützer aus aller Welt freut. unsermuehlbach.at/cbxpetition/rettet-den-muehlbach

An sieben Stationen längs der Gössering (von dieser wird der Bach abgeleitet) wurde mit der Bitte an die örtlichen Naturwesen um Verzeihung für respektlose Engriffe der Menschen, auch jene unserer Ahnen, geräuchert, ein Kerzenlicht angezündet und gebetet. Dies ist nur ein Auftakt für weitere Erdheilungsarbeit im Gebiet in und um Hermagor.

Der TWBO OnlineKongress 2020

Der erste TheWorldBecomesONE OnlineKongress

startet am 26.12.2020!
Es ist ein „OnlineKongress für eine schöne, neue, friedvolle Welt“!

Transformation – Globaler Wandel – Goldenes Zeitalter

Was können wir JETZT, in Zeiten wie diesen, GUTES tun?

Ausstrahlung 26. Dezember 2020 – 4. Januar 2021 über 

www.energize-you.com

Die Liste der Sprecher kann sich sehen lassen!

Hier einige der Sprecher beim TWBO OnlineKongress 2020:

Jaroslav Belsky, Franz Hörmann, Dieter Broers, Rosina Kaiser, Catherine Thurner, Sunny (Verbinde die Punkte), Peter Hermann, Virko Kade, Matthias Wölfle, Gerhard Pellegrini (Radio SOL), Monika Donner, Götz Wittneben, Maya Ganpat, Michael Jordan, Daniel Stoica, Alexandra Ballhorn, Gernot Gauper, Melanie Jurak, Martin Hammelhofer

Der Online-Kongress ist kostenfrei. Die Inhalte aber sind kostbar! Anmeldungen sind bereits jetzt möglich.

Der Kailashtempel, Urzeitkalender und die weltweite Megalithkultur, Selbsthilfe und Selbstheilung

Liebe offizielle Altertumsforscher, langsam wird es doch einmal Zeit, Farbe zu bekennen, oder? Vor den alten Griechen und Römer, Ägyptern und Babyloniern haben eindeutig nicht nur Steinzeitmenschen die Welt bevölkert…

Über Japan habe ich bisher nicht viel gefunden, siehe auch der vorige Blogbeitrag. Hier ein neues Video mit zahlreichen fotografischen Belegen, dass auch Japan voll von Megalithbauten bzw. -funden ist. offiziell wird dies totgeschwiegen und Japaner, darauf angesprochen, haben nicht die geringste Ahnung, selbst wenn sie vor solchen Bauwerken stehen.

Eine großartige Leistung von vlad9vt, all dies zusammen zu tragen. Es gibt von ihm bereits umfassende Beiträge von Peru, von der Ukraine und von Uruk (Irak), allesamt sehenswert für alle, die die Megalithkultur fasziniert und die such auf den Spuren dieses Rätsels bewegen.

Apropos Peru:


Eins der faszinierendsten Bauwerke weltweit, das umso staunenswerter wird, je mehr man sich damit befasst, ist wohl der Kailasatempel, (auch Kailash- oder Kailasanatha-Tempel) der aus einem einzigen Stein geschlagen und von oben nach unten erbaut wurde. Er verdient es, zu den größten Weltwundern gezählt zu werden. Er zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe Elora-Höhlen, ein paar hundert Kilometer von Mumbai entfernt und eine der Hauptsehenswürdigkeiten Indiens.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Kailasa-Tempel

https://connectiv.events/aus-dem-stein-geschlagen-uralter-kailasa-tempel-in-indien/

Dieser antike Hindu-Tempel wurde aus einem einzigen Felsen geschnitzt (nicht gebaut)

https://mymodernmet.com/kailasa-temple-ellora-caves/ (Englisch)

https://de.wikipedia.org/wiki/Ellora-H%C3%B6hlen#Lage


 

Mit altem Kalenderwissen befasst sich Frau Mag. Gabriele Lukacs, so hier in ihrem sehr anschaulichen YouTube-Beitrag aus dem Jahr 2016:


Auf http://Sein.de fand ich einen guten Artikel zum Thema „Unheilbar gibt es nicht“ und erinnerte mich daran, dass dies auch Bruno Grönings Worte waren.

Wer suchet, der findet, und so findet man (so man für sein Leben selbst Verantwortung übernehmen will) mannigfaltige Hilfestellung und vieles sogar kostenfrei, man muss es nur tun!

Hier der Link zum Artikel „Unheilbar gibt es nicht – Selbsthilfe mit System“ von Dr. Helmut Retzl:

https://www.sein.de/unheilbar-gibt-es-nicht-selbsthilfe-mit-system/

Mehrfach fündig wurde ich bei Vorträgen und Meditationsanleitungen des international bekannten indischen Yogis Sadhguru (hier ein Artikel über Sadhguru: https://www.sein.de/ein-etwas-anderer-spiritueller-meister/)

Sadhguru geht mit der Zeit und bietet effiziente Meditationsanleitungen samt griffigen Erklärungen für die „Hilfe zur Selbsthilfe“ gleich auf mehreren kostenfreien Apps an. Zahlreiche nützliche und leicht anwendbare Anleitungen sind zu finden auf folgender App: Sadhguru – Yoga & Meditation.

Dies und noch viel mehr auch auf seiner Webseite und auf YouTube (allerlei auf Deutsch, weit mehr Englisch). Ja, und natürlich gibt es auch eine Präsenz auf Facebook und Twitter und sogar ein empfehlenswertes deutschsprachiges Hörbuch von Sadhguru, der auch ein von der UNIDO anerkanntes Umweltprojekt in Indien ins Leben gerufen hat („Cauvery Calling“ https://www.ishaoutreach.org/en/cauvery-calling).

Hier ein Beispiel von vielen, vielen YouTube-Beiträgen:

 

 

 


 

Unerklärliche Bauwerke auf der ganzen Welt

Einige unerklärlich präzise und mächtige Mauern konnte ich auf meiner Japanreise im Oktober 2018 selbst entdecken, und zwar im Kaiserlichen Park in Tokyo.

Hier ein Beitrag auf YouTube, in dem unter anderem behauptet wird, dass sich die ältesten Pyramiden der Welt in Japan befinden. Das Video nennt sich „Unerklärliche Konstruktionen in Japan“ und ist eine Produktion von Verborgene Geheimnisse TV.

 

 

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2019!

fullsizeoutput_3fce

Wir wünschen allen Besuchern und Besucherinnen dieser Seiten frohe, gesegnete Weihnachtsfeiertage und ein gutes neues Jahr 2019!

Hier ein Video-Tipp für an Grenzwissenschaften und insbesondere an der Megalith-Kultur Interessierte. (Dass ich auf diesen Beitrag hinweise, bedeutet nicht, dass ich mich damit inhaltlich identifiziere.)

Hinzufügen möchte ich, dass auch in Österreich solche rätselhaften Statuetten gefunden wurden. Es liegt wohl wirklich die Vermutung nahe, dass es einmal eine versunkene weltumspannende Kultur gab…

Für Naturverbundene und Anastasia-Freunde hier ein schöner, sanfter deutschsprachiger Bericht von Stefan Wolf über die Landsitz-Siedlungen in Russland, Teil 1 und Teil 2:

Health Tunes

wurde 2016 in Los Angeles gegründet. Maßgeblich beteiligt war der gebürtige Sounddesigner Walter Werzowa. Mit dem Streaming-Portal Health Tunes kann eine Musik- und Klangtherapie maßgeschneidert werden. Health Tunes ist zu 100 Prozent ehrenamtlich und für Nutzer kostenfrei. Auf der Webseite http://www.healthtunes.org kann jeder, egal, ob Privatperson oder Arzt, die Musik beziehen. Stars wie Moby stellen dort ihre Musik für den guten Zweck zur Verfügung. Nach Österreich wurde der Streaming-Dienst von Kärntner Harmonika-Lehrer Heimo Platzner (Thörl-Maglern) nach Österreich gebracht. (Nach einem Bericht in der Kronenzeitung vom 25.12.2018)

Sonne im Herzen

Last but not least gibt es auch 2019 wieder Seminartermine in Österreich, bei denen man in den Genuss der Klänge der geheimnisvollen Glasharmonika gelangen kann und womöglich fangen manche Seminarteilnehmer sogar selbst Feuer…

http://www.glasharmonika.at/seminar

Vipassana Meditation, Homa, Agnihotra und eine TV-Sendung mit Stewart Swerdlow

VIPASSANA MEDITATION

Neuer lebhaft geschriebener

Erfahrungsbericht von einem 10tägigen Vipassana-Retreat in Malaysia (Englisch):

steemit.com/travel/@yourmate/yourmatetravels-35-vipassana-an-experience-report-en

Für Eilige hier eine Zusammenfassung

Die 10tägige Meditation wird sowohl von neuen Schülern praktiziert, aber auch von „alten Schülern“ wiederholt. Es ist eine harte Herausforderung, aber der junge Österreicher, der sich hier „Your Mate“ nennt, war schließlich sehr glücklich darüber, diesen Weg gefunden zu haben. Er wird ihn fortsetzen und empfiehlt nun diese (überkonfessinelle!) Übung wärmstens allen Menschen!

Weltweiter Kontakt besteht hier:

www.dhamma.org

Achtung! Nicht alle Vipassana-Kurse sind mit der automatisierten Suche zu finden! Es ist ratsam, die einzelnen Ländervertretungen aufzurufen.

Hier eine kurze Einführung in die Vipassana-Meditation auf Deutsch:


Thích Nhất Hạnh

Der vietnamesische Mönch Thích Nhất Hạnh – er ist als einer unserer „inspirierenden Geister“ aufgelistet – vermittelt  Autor zahlreicher Bücher, Vertreter des „engagierten Buddhismus“, gegründet einer eigenen Schule, hat viel dazu beigetragen, die  „westliche Bevölkerung“ mit der Achtsamkeitsschulung vertraut zu machen, die ein Wesensbestandteil des Buddhismus und der Kern der Vipassana-Tradition ist. Auf YouTube findet man einige kurze Aufnahmen mit dem weltbekannten Mönch, der von Martin Luther King für den Friedensnobelpreis nominiert worden war.

Hier ein berührendes Interview, geführt von Oprah Winfrey (Englisch):

Hier ein gesprochener Text, verfasst von Thích Nhất Hạnh, über die Energie der Achtsamkeit als Textbeispiel:


STEWART SWERDLOW

Für alle, die gerne über den Zaun schauen, ein recht aktueller Erfahrungsbericht über Montauk, Aliens und Extraterrestrische, Zeitreisen, Mind Control und geheime Technologien, gegeben von Stewart Swerdlow in einer TV-Sendung in Istanbul 30.5.2018 – Stewart Swerdlow und seine Frau sprechen deutliches Englisch und werden von der Moderatorin auf Ehnglisch interviewt. Worüber oft umständlich „geschwafgelt“ wird, wird hier sehr klar und komprimiert gesprochen.


HOMA, AGNIHOTRA – Veranstaltungen, neue Bücher

Dem Thema Homa-Anwendungen (die bekannteste davon ist Agnihotra) wurde von uns wegen seiner segensvollen Auswirkungen eine eigene Seite eingeräumt. Hier Neues zu diesen Praktiken.
Samstag, 23. Juni 2018, 17:00 – 21:00
A-8262 Hochenegg, Österreich
(Hier werden zu Voll-und Neumond jeweils 24-stündige Om Tryambakam Homas durchgeführt. )
 

Agnihotra-Aufbauseminar mit Homa-Feuertechniken Tryambakam und Vyahruti und Fünffacher Pfad

Gemeinsames Agnihotra um 20:49:48

Stocksportanlage Hofing, Hofing 110, 8262 Hochenegg, Österreich

Anmeldung bei Toni Ithaler, Tel. +43 (0) 676 734 55 22, E-Mail an: em at ithto.at

 

Für den 1. September 2019 (Weltfriedenstag) ist vom Homa-Hof Heiligenberg etwas Besonderes geplant. Es soll ein großes  Erdheilungsevent werden. Es sollen Millionen von Menschen mit AGNIHOTRA erreicht werden. Gespräche und Vorbereitungen laufen schon im Juli 2018. Kontakt: Bernd Frank, Homa-Hof Heiligenberg.
30 JAHRE HOMA-HOF HEILIGENBERG
Zwei neue Bücher von Horst Heigl, dem wir eine wertvolle Einführung in die Homa-Praxis verdanken:
„Erfüllte Verheißungen und Voraussagen“  Band I und II
Zum Inhalt: Die Begegnungen mit dem Kalki-Avatar Param Sadguru Shree Gajanan Maharaj (sprich: Schri Gadscha-nan Maharadsch, kurz Shree genannt) wurden aufgeschrieben. Seine unendliche Liebe und die Erlebnisse seiner Allgegenwart sind eingebettet in die autobiografische Schilderung des Weges des Autoren.
Mit den Beschreibungen in diesem Werk – so der Begleitext zur Neuerscheinung – erfüllen sich jahrtausendealte, auch bereits in der Bibel erwähnte Voraussagen und Verheißungen. Die Veröffentlichung wurde seit 1984 aufgrund des unfassbaren und reformierenden Inhaltes bis 2018 zurückgehalten und erscheint zum 100. Geburtstag von Shree.

 

Dies ist nur ein Hinweis auf diese Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt. In Händen haben wir sie nicht!

IMG_7704.JPG

Einmal mehr möchte ich darauf hinweisen dass ich Informationen auf diese Webseite stelle, die mich interessieren und die ich erstaunlich finde. Zum Wahrheitsgehalt der einen oder anderen Aussage kann ich keine Verantwortung übernehmen.


Neue Steinspirale in Mogersdorf und Kornkreis vom 26. Mai 2018 in Dorset

 

Damanhur Austria berichtet von einer neuen damanhurianische Steinspirale, die in Mogersdorf im Südburgenland entstand. Man kann sie gerne besuchen, um diese starken Energien direkt zu spüren.

http://damanhur-austria.at/web/pages/selfica/selfische-spiralen/spirale-mogersdorf.php

Der Steinkreis ist während der Öffnungszeiten der Firma Aquarius Nature möglich. Näheres zur Anmeldung hier…

Damanhur Austria erklärt zum Thema Spiralen Näheres hier.

Die Neuigkeit gab uns den Ímpuls, eine Seite über das Thema Spiralform zu starten, die wie alle anderen Seiten hier wachsen wird, wenn die Zeit erlaubt.

Und hier ein schönes Crop-Circle-Video, gefunden auf YouTube.. De Kornkreis enstand laut Videokommentar am 26. Mai 2018.

 

Glasharmonika-Erlebnisseminar im Südburgenland

„Sonne im Herzen“ – Tagesseminar mit dem Wiener Glasharmonika Duo

glasharmonikaduo.jpg

Auf Steemit erschien vor einigen Wochen ein informativer Beitrag über das Wiener Glasharmonika Duo und die himmlischen Klänge der Glasharmonika.

https://steemit.com/deutsch/@martinamartini/himmelsklaenge-von-mozart-haydn-und-salieri-geliebt-und-doch-beinahe-vergessen#

Nun langte bei uns die Einladung zu einem Tagesseminar am 28. April 2018 ein, die wir unbedingt weitergeben möchten. Es wird auch Folgetermine geben!

>> Details hier…

Flyer: Sonne im Herzen folder email pdf

Info auf der Webseite: www.glasharmonika.at/seminar

 

Intuitionstraining – hoch im Kurs

2DSCN1717

Aufzuhalten ist es nicht.  Diese Spruch gilt auch für das Wiedererweben von Fähigkeiten, die man landläufig als „übersinnlich“ bezeichnet.

fa922852bc

Hier ein Beispiel, das „Sehen ohne Augen“. Ein nagelneuer Bericht von Martina Martini auf Steemit wird auch auf dieser Webseite vermerkt:

https://lichtwelt.wordpress.com/gaben/sehen-ohne-augen/

Hätte man vor einigen Jahren noch gleich behauptet, dass könne doch nur Humbug sein oder gar Teufelswerk, wird diese Trainingsmöglichkeit (primär für Schulkinder) nun in Stadt und Land von „ganz gewöhnlichen“ Eltern als Förderungsmöglichkeit für ihre Kinder begrüßt.

Intuitionstraining, so erfährt man, ist inzwischen im Management hoch im Kurs. Hat man doch erkannt, dass im Berufgsleben nicht nur „hard skills“ zählen… https://www.berufsstrategie.de/bewerbung-karriere-soft-skills/business-skills-team-skills.php