Buch

Neue Bücher von Reinhard Habeck und Peter Herrmann

Grenzwissenschaftlicher und Cartoonist (der beliebte „Rüsselmops“ stammt aus seiner Hand) Reinhard Habeck (http://www.reinhardhabeck.at/) veröffentlichte auch 2017 wieder ein spannendes Buch über ungelöste Rätsel der Menschheitsgeschichte, das im November im Handel erschienen ist mit dem Titel:

„Mysteriöse Museumsschätze: Rätselhafte Funde versunkener Welten“

Dazu gibt es auch ein Video auf YouTube:

Es freut mich, dass es mehrere Österreicher gibt, die sich seriös mit unerklärlichen Funden befassen. Um in der Kürze drei renommierte österreichische Forscher zu erwähnen, die ganz unterschiedliche Zugänge zu diesen Rätseln haben: Klaus Dona, Reinhard Habeck und Heinrich Kusch.

Hier frühere Videos ähnlichen Inhaltes von Reinhard Habeck.

 

Hyperspace Yourself!

Sein erstes Buch „Hyperspace Yourself“ veröffentlichte vor wenigen Wochen der deutsche Autor Peter Herrmann, vielen bekannt als Organisator von Kongressen und ausgezeichneter Übersetzer und Dolmetsch. Es ist im offiziellen Buchhandel erhältlich und es gibt auch zusätzliche Materialien. Absoluit lesenswert!

HyperspaceYourself_Buch_vs

Aus einer Rezension auf Amazon:


„…Hyperspace Yourself! ist wahrlich ein Buch am Puls der Zeit. Es ist freundlich, inspirierend, motivierend und liest sich leicht. Nicht aber lässt es sich der einen oder anderen Kategorie zuordnen. Peter Herrmann, vielen als hervorragender Übersetzer und Simultandolmetscher und Organisator vom Konferenzen bekannt, möchte das in seinem Erstlingswerk auch auch gar nicht. Er lässt uns einfach in seine faszinierende Welt eintauchen.

Wer auf das im Herbst 2017 neu erschienene Buch „Hyperspace Yourself! stößt, hat eine Verabredung mit Peter Herrmann… Sofort gewinnt man den Eindruck, mit dem Autoren gemütlich in einem Kaffeehaus zu sitzen. Wie mit einem guten Freund, mit dem man sich einmal so richtig über Gott und die Welt unterhalten möchte, wie man so schön sagt. In unterhaltsamen Ton kommt er sofort auf den Punkt: Was ist wirklich wichtig im Leben? Und schon setzt ein wahres Informations-Feuerwerk ein, mit salopp eingestreuten Episoden, die für den Autoren Marksteine auf seinem Weg waren.

Bereits auf den ersten Seiten wird klargestellt, dass hier mit dem Begriff „Hyperspace“ beziehungsweise „Hyperraum“ nicht etwas Fiktives, Abstruses, Visionäres gemeint ist oder etwas Gruseliges wie in manchen Science-Fiction-Romanen und -Filmen. Manche fühlen sich sich vielleicht an das „Philadelphia-Experiment“ erinnert, wenn sie den Begriff „Hyperraum“ vernehmen. Die Berechnungen des genialen Mathematikers und Physikers Burkhard Heim und die Theorien des französischen Physikers Charon und des deutschen Quantenphysikers Dr. Michael König lassen jedoch alle Zweifel verstummen, dass der sogenannte Hyperraum existiert, und zwar nicht irgendwo, sondern in uns und um uns als höherdimensionaler Aspekt des Seins…“

 

 

Advertisements

Buch-Neuerscheinung Hyperspace Yourself! – Kongress „Kommunale Intelligenz“ in Salzburg

Peter Herrmann, ein kühner Pionier der neuen Zeit, vielen durch seine Ereignishorizont-Kongresse bekannt, hat ein Buch HYPERSPACE YOURSELF! verfasst, das der Inhaltsangabe zufolge spannend zu sein verspricht, im Oktober erscheint und überall vorbestellbar ist.
Neben einer ebenso einfachen wie hoch effektiven Methode, den Körper mit Biophotonen zu fluten, beschreibe ich als erster im deutschsprachigen Raum den fatalen Zusammenhang zwischen Quantencomputern, künstlicher Intelligenz und dem so genannten Mandela-Effekt…
Echnaton Verlag | Hardcover 224 Seiten | € 14.95 | ISBN 978-3-937883-77-9

„….HYPERSPACE YOURSELF! ist eine sehr einfache Methode, bewusst im von dem Physiker Burkhard Heim berechneten so genannten Hyperraum oder Hintergrundraum zu agieren (die Leere, das Vereinheitlichte Feld, die Stille, G4…). Es schenkt dir die Möglichkeit, den Körper innerhalb kürzester Zeit mit Biophotonen zu fluten, ein geordnetes Lichtfeld aufzubauen und dich energetisch aufzuladen.

Dein höherer Energielevel drückt sich aus in gehobener Stimmung, größerer Gefühlstiefe und stärkerer Empfindungsfähigkeit, in größerer Dynamik und Tatkraft, gesteigerter innerer Stärke und nicht zuletzt im Schutzfeld des blassblauen Lichtes, das von den Biophotonen abgestrahlt wird.

Infolge meiner Ausrichtung und der grundlegenden Absicht, die Dinge von allen Seiten zu beleuchten, beschreibe ich intensiv das Umfeld in dem wir agieren:

Angefangen von Bewusstseinsfeldern und verschiedenen Zeitlinien über Jesus als Photograph und den Mandela-Effekt bis hin zu CERN, künstlicher Intelligenz und Quantencomputern

Gerade letztgenannte Punkte finde ich höchst besorgniserregend und es ist mir sehr wichtig, hier bisher verborgene Zusammenhänge publik zu machen!

Dabei geht es mir immer um die Frage ‚Was kann ich tun und wie kann ich als einzelner Mensch etwas in der Welt bewegen?‘

HYPERSPACE YOURSELF! ist weit mehr als eine klassische Meditation und erschließt dir einen tiefen Zugang zu deinem innersten Wesenskern der Liebe, der Freude und wahrhaftigen Freiheit. Eine Verbindung mit dem, was Du wirklich und wahrhaftig bist: Letztlich die Erste Quelle…“

HyperspaceYourself_Buch_vs.jpg


KONGRESS „KOMMUNALE INTELLIGENZ“

Eine Einladung an Gemeinden, Unternehmerinnen und alle Lebensraumgestalterinnen.
und an alle, denen eine gute Zukunft wichtig ist!

Veranstalter: Freie Vereinigung „Lebenswerte Gemeinde…Lebenswertes Österreich“
5531 Eben im Pongau +43 (0) 664 4522227, in Zusammenarbeit mit der Akademie für Potentialentfaltung, dem Gemeindeverband Salzburg, dem Institut für nachhaltige Entwicklung, der Leopold Kohr Akademie und innovativen Zukunftsprojekten

Wer nimmt am Kongress teil?
·Ziel der Veranstaltung ist es,  einige Modelldörfer als „Lebenswerte Gemeinde“, Prof. Hüther nennt sie „Leuchtturmgemeinden“, zu schaffen. Alle Gemeinden sind aufgerufen sich zu bewerben. Gemeinden im Sinn von Gemeinschaft, Bürgermeister und Gemeinderat. Wichtig sind die Lebensraumgestalter aus der örtlichen Zivilgesellschaft; je Ortsgemeinschaft ideal 10 bis 15 Menschen (Siehe PDF für Gemeinden).

Anmeldungen sind ausschließlich Online über die Internetseite von Odeion möglich >> Zur Anmeldung

„Der Kongress ist der Start,  2018 schaffen wir in der Salzburg Arena eine große Bühne, bieten innovativen Projekten eine Bühne…“


 CHANNELN:

In englischer Sprache ein recht aktueller Beitrag über Channeln. Drei erfahrene Channeler – Jim Self, Geoffe Hoppe and Steve Rother – erzählen ihre Lebensgeschichte und tauschen ihre Erfahrungen aus.


 

Zum Lachen (noch…)

Ein kabarettistischer Videotipp (ca. 10 Min.): Volker Pispers erklärt in kurzer Zeit wo das allergrößte Grundübel zuhause ist. Man kann dabei lachen, aber…

https://www.youtube.com/watch?v=2PqWQo8dEr8


Freie-Welt-Charta

Wer möchte, kann unterschreiben. Spenden werden NICHT erwartet!

http://www.freeworldcharter.org/de


 

 

Abenteuer Jenseits – Online-Radio-Tipp

Weitergabe eines Informations-Mails…. Da ich schon einige recht interessante Sendungen auf CROPFM gehört habe, könnte auch die folgende unterhaltsam werden:

Hi! Die nächste live Sendung ist am 23. Jänner 2015 um 19.00 auf 92.6 Mhz – der Frequenz von Radio Helsinki – im Raum Graz/Steiermark als auch on-line ( >> http://cropfm.at/cropfm/jsp/listenlive.jsp ) zu hören. Für Fragen und Kommentare während der Sendung steht Ihnen CROPcom zur Verfügung – der liveChat ( >> http://cropfm.at/cropfm/jsp/cropcom.jsp ). Titel der Sendung:

Abenteuer Jenseits

Der Tod wird gemeinhin als das Ende unserer Existenz gesehen – das „Jenseits“ als religiöse Vorstellung, die keinerlei Entsprechung in der realen Welt hat. Und doch gibt es Menschen, die behaupten Wahrnehmungen bei völliger Bewusstlosigkeit bzw. nach dem Erlöschen jeglicher Hirnaktivität gehabt zu haben, die stellenweise sogar verifiziert werden können. Mein Gast Gerald Rubisch ist so ein Mensch; im live Interview berichtet er von (Nahtod-)Erfahrungen, die er und viele andere gemacht haben und die manches Weltbild auf den Kopf stellen.

Gerald Rubisch begleitete viele Nahtoderfahrene u.a. im Rahmen seiner Lebensphilosophischen Praxis über mehrere Monate, manche sogar Jahre. Er stellte fest, dass auch andere Betroffenen als Folge ihrer Erlebnisse sehr oft eine tiefe Werteverschiebung erfahren. Im Jahr 2012 erschien das Buch „Abenteuer Jenseits“, in dem Gerald Rubisch versucht, die Erlebnisse und Phänomene aufzuarbeiten und sie auch im Kontext mystischer und indigener Weltbilder zu interpretieren und zu verstehen. Eine Sendung voll von tiefen Einblicken ins „Abenteuer Jenseits“ mit Gerald Rubisch…

Website von Gerald Rubisch >> http://www.abenteuer-jenseits.de/
Forum: Kommentare und Diskussion zur Sendung >> http://cropfm.bboard.de/board/ftopic-44248441nx23935-3189.html

Sendungsgast:
Gerald F. Rubisch (Autor)

Lieber Gruß,
Tarek Al-Ubaidi

_______________________________________________
CROPfm website >> http://cropfm.at
CROPfm Podcast >> http://cropfm.at/cropfm/jsp/podcast.jsp
CROPfm Audioarchiv >> http://cropfm.at/past_shows.htm
CROPfm HörerInnen Forum >> http://cropfm.bboard.de

_______________________________________________

Hier gleich noch ein Online-Radio-Tipp: OKITALK – Vieles, was nicht Mainstream ist… Auch auf Facebook, auf YouTube… präsent.

http://www.okitalk.com/

Willkommen bei OKiTALK – Der Talk von Mensch zu Mensch …

OKiTALK ist eine kostenlose und unabhängige Diskussions- und Kommunikationsplattform von Bürgern für Bürger und bietet Ihnen:

Täglich neue und interessante Diskussions- und Themenangebote
Anspruchsvolle Gruppengespräche in privater Atmosphäre
Sprachräume mit hervorragender Gesprächsqualität und Latenzzeit
Laufend spontane Talk-Sendungen und aktuelle Live-Events
Präsentationen von Projekten, Produkten, Künstlern und Musikgruppen

Grundgerüst

Ohne schriftliches Grundgerüst geht es wohl nirgendwo, daher bin ich daran, ein Papier zum Thema „Visionen und ihre Umsetzung“ (Arbeitstitel) zu schreiben.

Und gestalte gerade mein Haus um – viel Aufwand, aber sehr befreiend!

Da gibt’s einen Autoren, der schon umgestaltet hat! Seine Webseite hat er neu ausgerichtet. Auch ihm geht es um Umsetzung statt um nur „Licht und Liebe schicken“ allein. Die LichtarbeiterInnen werden erwachsen 😉 www.spiritlight.de

Was ich bereits in der Kategorie „Neue Ansätze“ verfasst und zusammengetragen habe, findet sich hier…

Dr. Zhi Gang Sha

Gegenwärtig bin ich beim Kräftesammeln. Dabei begegnete mir in Graz die Lehre von Dr. Zhi Gang Sha und ich finde, sie lässt sich wunderbar integrieren.

Buchtipp: Seele Geist Körper Medizin, erschienen im KOHA-Verlag

www.drsha.com

täglicher Tao Song zur Heilung und Verjüngung

Einige Seminarteilnehmer klagten unabhängig voneinander darüber, dass sie vom persönlichen Auftreten des Meisters eher enttäuscht waren und die Veranstaltung so kommerziell ausgelegt war, dass es schon irgendwie an den kirchlichen Ablasshandel erinnerte.

Jedenfalls, für MICH war dies ein sehr wertvoller neuer Zugang und ich lernte viel dazu.

Lygia (Gia)

Die Erde erfindet sich neu

Das fünfte Buch von Christoph Fasching in Zusammenarbeit mit den Engeln ist erschienen und sollte als Handbuch für die neue Zeit dienen.

Info: botschafterdeslichts.com

Von Christoph Fasching wurde das Projekt Herz ins Leben gerufen. Der Aufruf ist klar: Arbeitsgruppen bilden und sich an die reale Umsetzung begeben!

projekt-herz.com