Erdheilung & Harmonisierung


Bulletin für Lichtarbeiter für Februar und März 2016

Veröffentlicht am 13. Februar 2016 von Taygeta
Gefunden auf theeventchronicle.com ; übersetzt von Taygeta

Liste von Orten, die Reinigung und Heilung benötigen

Wir bringen hier zwei Listen mit bedeutungsvollen Orten, deren Reinigung und Heilung in dieser Zeit von besonderer Wichtigkeit ist.

Jeder von uns hat seine eigene beste Einschätzung in Bezug die Orte, die aus der eigenen Sicht besonders viel Licht-Energie benötigen und deren Reinigung besonders wichtig ist. Diese Liste umfasst eine globale Zusammenstellung von Orten, die von den dunklen Energien gereinigt werden müssen, Orte wo Hass und Gewalt geschürt werden, wo Missverständnisse und Intoleranz herrschen, wo wenig Gerechtigkeit zu finden ist. Denke beim Betrachten dieser Liste daran, dass wenn du eine persönliche Bindung zu einem dieser Orte hast dir das zusätzliche Kraft gibt um dich mit ihm zu verbinden und ihn zu heilen. Dann hat ein solcher Ort den Vorrang vor den anderen.

Lichtarbeiter-Bulletin 2

Diese Liste wird jedes Quartal wiederholt werden und die Reihenfolge wird geändert werden, wobei es sein kann, dass einige Standorte fallen gelassen und andere hinzugefügt werden.

Allgemeine Standorte, geordnet nach Priorität:

Long Island (Stützpunkte der Chimera)
Syrien
Irak
Afghanistan (Krieg, bedeutender Göttinnen-Vortex)
Kongo (Völkermord und Krieg um das Land zu entvölkern zum Zweck der besseren Ressourcennutzung, Ort der Archon-Invasion im Jahr 1996)
Tschetschenien (Krieg, Gewalt, Ort der ersten zwei Archon-Invasionen)
Ukraine (Krieg, bedeutender Göttinnen-Vortex)
CERN
Israel/Palästina
Kaschmir (Krieg, Gewalt)
China (Gewalt mit finanziellem Hintergrund, Diktatur)
Nordkorea
Nigeria (Gewalt)
Washington DC
London (wichtiges Zentrum der Kabale und der Archons)
Rom (wichtiges Zentrum der Kabale und der Archons)
Paris (wichtiges Zentrum der Kabale und der Archons)
Grönland/Thule (Luftwaffenstützpunkt/negative Militärbasis, wichtiger Akupunkturpunkt)
Ägypten und
Griechenland (beide mit grossen Wirbelzentren, die viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen)
Moskau (ungelöste lokale Probleme, Beseitigung von Manipulationen durch die Kabale)
Japan (Kreuzungspunkt zwischen östlicher Allianz und westlichen Mächten)
Einige zusätzliche Schlüssel-Akupunkturpunkte von Gaia, die nicht unbedingt in gleichem Mass Reinigung und Heilung benötigen, die aber verwendet werden können um die planetaren Energien zu heilen, indem du dorthin Licht sendest:

Kreta
Malta
Ibiza
Azoren
Karibik
Tahiti
Uluru
Bali
Titicacasee
Mount Kailash
Pamir
Mount Shasta
Sedona
Osterinsel
Orkney (Inselgruppe nördlich von Schottland)
Hügel von Tara (Irland)
Avebury
Niagara-Fälle

Lichtarbeiter-Bulletin 1

Unsere PfC-Mitglieder teilen weiterhin ihr Wissen über die Licht-Arbeit mit uns, und hier sind einige ihrer Techniken:

Jerry Dragg aus Minnesota sendet folgenden Satz von Reinigungs-Anrufungen.

[Im Original-Text wird der Begriff ‚nonchristed energy’ verwendet, eine Bezeichnung, die im Englischen nicht verbreitetet ist. Wir übersetzen sie mit Anti-Christuskräfte oder Anti-Christusenergie; jeder Lichtarbeiter, der sich angeleitet fühlt die folgende Anrufung in seine Licht-Arbeit aufzunehmen ist frei, einen anderen Begriff zu verwenden – so wie dieser Beitrag als Ganzes auch nur als Anregung gedacht ist.]

„Ich rufe jetzt die Violette Tornado-Flamme, damit sie aufflammt in mir, durch mich und um mich, um mich zu reinigen und mein Energiefeld zu klären. Möge jeder Aspekt meines Wesens gereinigt werden von allen Anti-Christusenergien, allen Entitäten und negativen Einflüssen, im Namen des Ich Bin der Ich Bin. Ich erbitte, dass dies andauert und beständig wird, und ich bitte die Violette Flamme von mir aus nach aussen zu strahlen in alle Richtungen in einer fünft-dimensionalen Frequenz. Zu diesem Zweck rufe ich Erzengel Metatron, Erzengel Sandalphon und meine eigene Ich Bin – Präsenz, um diese fünft-dimensionale Frequenz aufrecht zu erhalten. Darüber hinaus erbitte ich alle Anti-Christusenergien, Anti-Christus-Anhaftungen und negativen Technologien zu umschliessen, zu binden und durch die Engel der Violetten Flamme der grossen Zentralsonne zuzuführen, zum sofortigen Richtspruch und zur Täuschungs-Befreiung. Darüber hinaus erbitte und gebiete ich, dass mein Wesen mit dem goldenen Christus-Licht versiegelt und geschützt werde vor allen weiteren dunklen Kraft oder antichristlichen Einflüssen und oder Technologien.“

„Ich rufe jetzt Erzengel Michael an mit seinen Legionen von Engeln und bitte alle die folgenden Kräfte und Gruppen zu umschliessen, zu binden und von der Erde zu entfernen, jetzt, auf allen Ebenen und für alle Zeiten: die Chimera-Gruppe, die Illuminati, die Kabale, alle antichristlichen, dunklen Geheimgesellschaften und alle ihre Technologien. Ausserdem ist es meine feste Absicht und meine Anweisung, sie in die grosse Zentralsonne zu führen zur sofortigen Aburteilung und Auflösung. Ausserdem ist es meine Absicht und meine Anordnung, indem ich jetzt die Violette Tornado-Flamme des Lichtes, das kobaltblaue Christus-Licht und 12 Strahlen der aufgestiegenen Meister anrufe, dass das Eintreten des Event und der Offenlegungen beschleunigt werde – dies ist jetzt meine Intention und mein Befehl. Ich verlange dies, ich verlange dies, ich verlange dies jetzt. Es ist so und so sei es.“

Julien Drouin (julien.drouinristori@gmail.com) schreibt uns, um folgende Übung zu empfehlen, mit der Ängste verarbeitet werden können:

Hallo, mein Name ist Julien, von der PFC-Gruppe in Marseille, Frankreich. Es gibt ein Werkzeug, das ich den PFC-Mitgliedern empfehlen möchte, um unsere kollektive Manifestation zu beschleunigen. Es ist eine Angst-Verarbeitungs-Übung, erstellt von Inelia Benz.

Ich fand, dass viele Mitglieder, die aktiv an PFC-Treffen und -Meditationen mitmachen, eigentlich immer noch mit viel Angst oder Wut in gewissen Bereichen belastet sind. Deshalb möchte ich mit euch diese Gratis-Meditation teilen:

Angst-Verarbeitungs-Übung

von Inelia Benz, ascension101.com

Du kannst diese Übung jederzeit machen, wann immer du Angstgefühle hast.

Um die besten Ergebnisse zu erzielen ist es am günstigsten, dies in einem ruhigen und privaten Raum zu tun und eine Liste der Ängste, die du vorher nieder geschrieben hast, durchzuarbeiten.

Setze dich oder lege dich bequem hin, mit einem geraden Rücken, und schliesse die Augen.

Atme tief und langsam in deinen Bauch ein, und dann atme schnell aus.

Wiederhole dies, atme langsam ein, dann so schnell wie möglich aus.

Und noch einmal, atme tief und langsam ein, und dann schnell aus.

Atme im eigenen Rhythmus weiter.

Scanne deinen physischen Körper vom Kopf bis zu den Zehen ab, um die Energie der Angst zu finden.

Suche die Angst. Wenn du sie nicht finden kannst, lese eines deiner Angst-Elemente aus deiner Liste aus und scanne erneut deinen Körper ab.

Sobald du Angst in deinem Körper gefunden hast, schaue sie dir einfach an.

Analysiere nicht, schaue sie einfach nur an.

Erlaube ihr, dort zu sein.

Lasse sie existieren.

Lasse zu, dass sie wächst und da ist.

Sie könnte sich durch ein körperliches Unbehagen ausdrücken, etwa einen Knoten, einen Schmerz, einen Energiepunkt, oder sie könnte durch einen Gedanken in dein Gedächtnis kommen, oder es könnte einfach nur eine Emotion der Angst sein.

Schaue sie dir an.

Beobachte sie.

Erfühlen sie.

Ermögliche ihr, hier zu sein.

Und sage ihr, „Angst, du bist hier willkommen.“

Herzlich willkommen.

Heisse die Angst willkommen und lasse sie wachsen.

Lasse sie grösser und immer grösser werden.

Erlaube es ihr zu wachsen… so gross wie möglich zu werden.

Lasse sie so gross werden wie es nur möglich ist.

Lasse zu, dass sie sich dir gegenüber äussern kann.

Aber analysiere nicht.

Lasse einfach zu, was kommt.

Ob es Wörter, Gedanken, oder Erinnerungen sind, folge ihr einfach, auch dann wenn sie sich in eine andere Emotion verwandelt, oder ihren Standort in deinem Körper verändert.

Was immer sie tut, begrüsse ihren neuen Ausdruck.

„Du bist willkommen hier, Gedanke … , ihr seid willkommen hier Emotionen, Worte, Erinnerungen, du bist willkommen hier Angst.“

Du bist willkommen hier.

Schaue auf sie. Beobachte sie.

Gestatte dir nun, näher heranzugehen, und umarme die Angst – welchen Ausdruck sie auch immer gewählt hat.

Gebe ihr Licht und Liebe, und erlaube ihr zu existieren.

Was auch immer für einen Job sie für dich bisher gemacht hat, bedanke dich an dieser Stelle bei ihr dafür und dass sie dich bisher begleitet hat.

Und nun entlasse sie in die Einheit. Lasse sie frei zur Quelle zurückkehren.

Atme nun tief eine und aus.

Wenn du einatmest, atme Licht und Liebe ein. Und wenn du ausatmest, dann lasse das Licht und die Liebe den Raum ausfüllen, wo vorher die Angst zuhause war.

Atme jetzt einfach tief und langsam.

Atme Licht und Liebe ein, und wenn du ausatmest, dann lasse das Licht und die Liebe sich über deinen Körper hinaus ausdehnen in deine Umgebung hinein.

Jetzt scanne deinen Körper von den Zehen bis zum Kopf und schaue, ob irgend eine Angst übrig geblieben ist. Wenn ja, dann wiederhole die Übung sogleich ein weiteres Mal. Wenn dies nicht der Fall ist, kannst du deine Liste nehmen und dann die Übung wiederholen. Oder beende die Übung, indem du jetzt deine Augen öffnest und dich bewegst und streckst.

Wiederhole diese Übung jeden Tag, bis es keine Angst mehr in deinem Leben gibt.

Beste Grüsse Julien

Advertisements