Bewusstsein

Der Kailashtempel, Urzeitkalender und die weltweite Megalithkultur, Selbsthilfe und Selbstheilung

Liebe offizielle Altertumsforscher, langsam wird es doch einmal Zeit, Farbe zu bekennen, oder? Vor den alten Griechen und Römer, Ägyptern und Babyloniern haben eindeutig nicht nur Steinzeitmenschen die Welt bevölkert…

Über Japan habe ich bisher nicht viel gefunden, siehe auch der vorige Blogbeitrag. Hier ein neues Video mit zahlreichen fotografischen Belegen, dass auch Japan voll von Megalithbauten bzw. -funden ist. offiziell wird dies totgeschwiegen und Japaner, darauf angesprochen, haben nicht die geringste Ahnung, selbst wenn sie vor solchen Bauwerken stehen.

Eine großartige Leistung von vlad9vt, all dies zusammen zu tragen. Es gibt von ihm bereits umfassende Beiträge von Peru, von der Ukraine und von Uruk (Irak), allesamt sehenswert für alle, die die Megalithkultur fasziniert und die such auf den Spuren dieses Rätsels bewegen.

Apropos Peru:


Eins der faszinierendsten Bauwerke weltweit, das umso staunenswerter wird, je mehr man sich damit befasst, ist wohl der Kailasatempel, (auch Kailash- oder Kailasanatha-Tempel) der aus einem einzigen Stein geschlagen und von oben nach unten erbaut wurde. Er verdient es, zu den größten Weltwundern gezählt zu werden. Er zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe Elora-Höhlen, ein paar hundert Kilometer von Mumbai entfernt und eine der Hauptsehenswürdigkeiten Indiens.

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Kailasa-Tempel

https://connectiv.events/aus-dem-stein-geschlagen-uralter-kailasa-tempel-in-indien/

Dieser antike Hindu-Tempel wurde aus einem einzigen Felsen geschnitzt (nicht gebaut)

https://mymodernmet.com/kailasa-temple-ellora-caves/ (Englisch)

https://de.wikipedia.org/wiki/Ellora-H%C3%B6hlen#Lage


 

Mit altem Kalenderwissen befasst sich Frau Mag. Gabriele Lukacs, so hier in ihrem sehr anschaulichen YouTube-Beitrag aus dem Jahr 2016:


Auf http://Sein.de fand ich einen guten Artikel zum Thema „Unheilbar gibt es nicht“ und erinnerte mich daran, dass dies auch Bruno Grönings Worte waren.

Wer suchet, der findet, und so findet man (so man für sein Leben selbst Verantwortung übernehmen will) mannigfaltige Hilfestellung und vieles sogar kostenfrei, man muss es nur tun!

Hier der Link zum Artikel „Unheilbar gibt es nicht – Selbsthilfe mit System“ von Dr. Helmut Retzl:

https://www.sein.de/unheilbar-gibt-es-nicht-selbsthilfe-mit-system/

Mehrfach fündig wurde ich bei Vorträgen und Meditationsanleitungen des international bekannten indischen Yogis Sadhguru (hier ein Artikel über Sadhguru: https://www.sein.de/ein-etwas-anderer-spiritueller-meister/)

Sadhguru geht mit der Zeit und bietet effiziente Meditationsanleitungen samt griffigen Erklärungen für die „Hilfe zur Selbsthilfe“ gleich auf mehreren kostenfreien Apps an. Zahlreiche nützliche und leicht anwendbare Anleitungen sind zu finden auf folgender App: Sadhguru – Yoga & Meditation.

Dies und noch viel mehr auch auf seiner Webseite und auf YouTube (allerlei auf Deutsch, weit mehr Englisch). Ja, und natürlich gibt es auch eine Präsenz auf Facebook und Twitter und sogar ein empfehlenswertes deutschsprachiges Hörbuch von Sadhguru, der auch ein von der UNIDO anerkanntes Umweltprojekt in Indien ins Leben gerufen hat („Cauvery Calling“ https://www.ishaoutreach.org/en/cauvery-calling).

Hier ein Beispiel von vielen, vielen YouTube-Beiträgen:

 

 

 


 

Intuitionstraining – hoch im Kurs

2DSCN1717

Aufzuhalten ist es nicht.  Diese Spruch gilt auch für das Wiedererweben von Fähigkeiten, die man landläufig als „übersinnlich“ bezeichnet.

fa922852bc

Hier ein Beispiel, das „Sehen ohne Augen“. Ein nagelneuer Bericht von Martina Martini auf Steemit wird auch auf dieser Webseite vermerkt:

https://lichtwelt.wordpress.com/gaben/sehen-ohne-augen/

Hätte man vor einigen Jahren noch gleich behauptet, dass könne doch nur Humbug sein oder gar Teufelswerk, wird diese Trainingsmöglichkeit (primär für Schulkinder) nun in Stadt und Land von „ganz gewöhnlichen“ Eltern als Förderungsmöglichkeit für ihre Kinder begrüßt.

Intuitionstraining, so erfährt man, ist inzwischen im Management hoch im Kurs. Hat man doch erkannt, dass im Berufgsleben nicht nur „hard skills“ zählen… https://www.berufsstrategie.de/bewerbung-karriere-soft-skills/business-skills-team-skills.php

Grenzwissen-Kongress in der Steiermark

Screenshot 2018-01-06 23.09.34.png

2. KONGRESS

 GRENZWISSEN AKTUELL – GEHEIMNISSEN AUF DER SPUR

Januar – 3. März 2018

FLYER PDF: GA-Folder_2018_red

An vier Wochenenden und drei Mittwochen gibt es wieder Vorträge & Seminare mit international bekannten Wissenschaftlern, Privatforschern und Buchautoren und Dokumentarfilme zu aktuellen grenzwissenschaftlichen Themen.

Dr. RAIK GARVE –DIE GEHEIMEN WELTRAUMPROGRAMME UND DAS AUFKOMMENDE INTERSTELLARE ZEITALTER

PACKING FOR MARS (FILM)
EIN MANN AUF DER SPUR DER WAHRHEIT

HEINRICH KUSCH – ASIENS UNTERWELT

DAS CHEOPS PROJEKT
DAS EISEN DER PHARAONEN

STEFFI STEINECKER & GERHARD PRAHER – EXTRATERRESTRISCHE & INNERIRDISCHE TELEPATHIE; TELEPATHIE − DIE SPRACHE DES UNIVERSUMS LOTHAR LAUER – 2018 – DAS GEHEIMNIS DER INNEREN ERDE WIRD ENTHÜLLT

THEMENWOCHENENDE INNERERDE

LOTHAR LAUER – 2018 – DAS GEHEIMNIS DER INNEREN ERDE WIRD ENTHÜLLT

THEMENWOCHENENDE INNERERDE, CHRISTA LAIB-JASINSKi, THALUS VON ATHOS – BUCH 3, 4 + 5

JENSEITS DES GREIFBAREN (Film)
ENGEL, GEISTER & DÄMONEN

MEHR INFOS zum Kongressprogramm 2018 auf der Homepage von GRENZWISSEN AKTUELL unter grenzwissen.aktuell.glueckswochen.at und im Folder 2018

Kongressort: Hotel Steirisch Ursprung, Brodersdorferstraße 85, A-8200 Brodingberg
Tel: +43 3117 5171, Fax: +17 hotel. at. steirischursprung.at
www.steirischursprung.at

Kontakt: Susanne Schwarzer

print/webdesign/kultur/eventmanagement, Reigersberg 27, A-8262 Ilz,  +43 (0)664 3720024 grenzwissen at glueckswochen.at

http://grenzwissen.aktuell.glueckswochen.at

www.glueckswochen.at

http://das.kino.glueckswochen.at

www.susanneschwarzer.com

 

 

Werkstatt Millstätter See

Im Mai kommt Marko Pogacnik, Künstler und Geomant aus Slowenien, Erfinder der „Lithopunktur“, er entwickelte die Kunst der Kosmogramme, nach Kärnten. In seinem Seminar wird die Landschaft ihrem Wesen nach aufgespürt und erfahren.

Werkstatt Millstätter See

Seminar im Mai 2017 mit Marko Pogacnik im Bezirk Spittal an der Drau, Kärnten:

einladung-werkstatt-millst%c2%8atter-see-mit-marko-pogacnik-in-millstatt-mai-2017 pdf

Screenshot 2017-01-30 14.36.23.png

Screenshot 2017-01-30 14.58.22.png

Meditation zur Harmonisierung – Wie wichtig ist „Wissenschaftlichkeit“ auf dieser Seite? – In eigener Sache… https://lichtwelt.wordpress.com/erdheilung-harmonisierung/meditation/wie-wissenschaftlich-muss-meditation-sein/

Pentagondodekaeder: Bereitstellung einer >> „Erfahrungsgruppe Pentagondodekaeder“

Schamane Nagual Uchu im April 2017 erstmals in Österreich – Info hier… und https://akademiestegersbach.wordpress.com/termine-aus-der-fachgruppe/moderner-schamanismus-vom-erschaffen-der-realitaet/

 

 

 

Chaos & Ordnung, Heilige Feuer und Innere Erde

Drei Veranstaltungshinweise (Österreich) zu Themen in diesem Blog:

Chaos & Ordnung Kongress in WIEN  17. und 18. September 2016

http://chaos-ordnung.org/

24. September 2016 im WALDVIERTEL:

Einladung_Waldviertel-WEB 24. September 2016 Homa-Hof WaldviertelErntedankfest – gemeinsames Ernten – OM Triyambakam Homa – Agnihotra

Bildschirmfoto 2016-07-28 um 14.33.00.png

IM OKTOBER:

29. und 30. Oktober 2016 – Vorträge im JUFA in Fürstenfeld  http://grenzwissen.aktuell.glueckswochen.at/ – Jetzt Karten sichern!!!

Screenshot 2016-07-25 19.00.50

Aufgrund der Brisanz und der dringlichen Veröffentlichung bieten wir im Herbst

ZWEI VORTRÄGE MIT
CHRISTA LAIB-JASINSKI

aus Deutschland als Sonderveranstaltungen an, deren verstorbener Mann Alf Jasinski Augenzeuge von einer Zivilisation im Inneren der Erde war. Er schrieb innerhalb von 10 Jahren das Wissen, das er von verschiedensten Wesenheiten in Innererde und im Orden M.O.H.L.A. erhielt, nieder.

ALF JASINSKI − selbst jahrelanges Mitglied des M.O.H.L.A. (Mystischer Orden Hermetischer Lehren Atons, aufgelöst am 21. März 2007) − wurde im Jahre 2002 von Bewohnern der „Innererde“ kontaktiert. Kurz darauf durfte er diese Menschen im Innern der Erde besuchen. Über seine Begegnungen schrieb er ein Buch „THALUS VON ATHOS – DIE OFFENBARUNG“ (Erstauflage 2006).
Nicht Spekulationen, sondern Erfahrungsberichte waren Grundlage dieses Werkes. Der Mythos „Innererde und außerirdische Einflussnahmen“ wurde auf verständliche und spritzige Weise erklärt, wobei er auch immer wieder Bezug zu unserer oberirdischen Situation nahm.

Eigentlich sollten diesem Buch noch zwei
weitere folgen. Doch Alf Jasinski starb 2013 nach längerer Krankheit. Seine Frau Christa führte mit Alf viele Gespräche und besitzt zahlreiche Tagebuchaufzeichnungen. Zudem erhielt sie mentale Kontakte zu den Menschen von „Innererde“. Als die erste Auflage vergriffen war, verlegte Christa eine Neuauflage, die sie im März 2015 vorstellte. Diese Neuauflage wurde ein voller Erfolg.

Nachdem im ersten Buch „THALUS VON ATHOS – DIE OFFENBARUNG“ beschrieben wurde, wie der Kontakt von Alf Jasinski zu den Menschen in Innererde entstand, wird im zweiten Buch „THALUS VON ATHOS − BUCH II: DAS PORTAL“  noch intensiver auf das Leben in Innererde eingegangen. Aber auch viel Interessantes aus dem M.O.H.L.A.-Orden wird offenbart.

CHRISTA LAIB-JASINSKI publiziert nun weitere Bücher mit den Tagebuchinhalten von Alf Jasinski und hält darüber Vorträge. Derzeit schreibt sie am dritten Buch „THALUS VON ATHOS − BUCH III: KREUZFELDPLANET“ , welches im Herbst 2016 herausgegeben wird.

In den beiden Vorträgen von GRENZWISSEN AKTUELL spricht Christa Laib-Jasinski über die Themen von Buch I und Buch II und wird auch auf alle Fragen der Teilnehmer eingehen.

Wir möchten all denjenigen, die mit unserem System nicht mehr zufrieden sind und neue Wege suchen, diese beiden Vorträge sehr ans Herz legen!!!
Die
Menschen in Innererde haben ein völlig friedliches System, ohne Geld, ohne Arbeitsdruck – jeder kann das tun und erzeugen, zu was er Lust hat und am besten kann. Sie leben und erhalten sich gänzlich mit Selbstversorgung auf Familienlandsitzen und in Gemeinschaften mit anderen innerirdischen Bewohnern…  Mehr darüber bei den Vorträgen!

Unsere DNA ist ein biologisches Internet

Jedenfalls, so steht es in einem Artikel vom 8.11.2015. Der Artikel strotzt zwar rundum nur so von Werbung, aber interessant ist er allemal. Alle Informationen, so der Verfasser namens Ashatur, entstammen dem Buch „Vernetzte Intelligenz“ von Grazyna Fosar und Franz Bludorf: http://bewusst-vegan-froh.de/wissenschaft-beweist-dna-kann-durch-worte-frequenzen-reprogrammiert-werden/

Die Weden und unser Urahnen-Erbe

Das Wedische Urahnenerbe – Das Wissen der Ahnen – Vorträge, Wochenend-Seminar und Einzelsitzungen von Oleg Pankov und Wjatscheslaw Seewald – demnächst in Österreich auf Tour – Anmeldung erbeten! – Unterstützt vom UBUNTU-Team Österreich.

Bildschirmfoto 2016-02-29 um 16.39.01

Wedische Urahnen Ubuntu pdf

Hier nur einige Termine – Details siehe Flyer (pdf)!

  • 7.3. 2016 – 19 Uhr Cafe Hochl Graz
  • 8.3. 2016 – 19 Uhr Zukunft Schutzhaus powered by Freunde der Freiheit
  • 9.3. 2016 – 19 Uhr Fürstenfeld im JUFA
  • 10.3. 2016 -19 Uhr GH Falk in Rohrbach a.d.Lafnitz
  • 11.3. 2016 – 19 Uhr Linz siehe Flyer
  • 12.3 und 13.3. Seminar in Wien – siehe Flyer

Hier ein Bericht vom Vortrag in Fürstenfeld am 9.3.2016 – der leider nicht so ganz den Erwartungen entsprach: https://akademiestegersbach.wordpress.com/berichte-der-kristallquelle/berichte-sonstiges/wedisches-urahnenerbe/

 

Bewusste Zellen, Grenzwissen, Steine, Zeitreisen, Nachhaltigkeit

Screenshot 2016-01-07 11.22.53Wir möchten auf einige interessanten und unterhaltsamen Meldungen und Essays hinweisen, die uns in letzter Zeit erreichten:

Unsere Zellen hören zu! – http://transinformation.net/eure-zellen-hoeren-zu-wie-das-gespraech-mit-eurem-koerper-zur-heilung-beitragen-kann/

Wissenschaftliche Beweise für Jedi-Kräfte und wie man sie entwickelt – http://transinformation.net/wissenschaftliche-beweise-fuer-jedi-kraefte-und-wie-man-sie-entwickelt/

Zeitkontrolle und Zeitreisen (Englisch) – http://www.andersoninstitute.com/time-control-and-time-travel-links.html

Grenzwissen-Vortragsserie in der Südoststeiermark – http://grenzwissen.aktuell.glueckswochen.at/

Hilfe für Kinder – Kristallerdenhüter – Hilfe für alle – http://bumibahagia.com/2016/01/10/hilfe-fuer-kinder-kristall-erdenhueter-hilfe-fuer-alle/

Wirkt ein Chembuster überhaupt? – http://bumibahagia.com/2015/05/03/wirkt-ein-chembuster-ueberhaupt/

Und ein Beitrag zu Chemtrails: Agnihotra löst Chemtrails auf, so das Video https://www.youtube.com/watch?v=ox76ezlAImQ

Mystikum-Magazin – die neue Ausgabe ist online! – http://www.mystikum.at/

Bericht vom Stan Wolf-Vortrag in Bad Waltersdorf am 30.1.2016 -https://lichtwelt.wordpress.com/mehr/der-untersberg/stan-wolf-vortrag-30-01-2016/

Ein heißer Tipp für grenzwissenschaftlich Interessierte: https://projekt2a.wordpress.com/ – Die Seite nennt sich „Die goldene Landschaft – Geschichte der Drei Kaiserberge“ und enthält eine Vielzahl interessanter Beiträge und vor allem auch Links!

Jetzt ist unsere Chance zu leuchten – http://www.genius-verlag.de/shop/index.php/beitraege/das-ist-mir-jetzt-wirklich-sehr-wichtig.html

Raum & Zeit-Magazin – immer wieder lesenswert – http://www.raum-und-zeit.com/

Rennes-le-Chateau – Rätsel in den Pyrenäen – http://m.thomas-ritter-reisen.de/upload/7445243-rennes-le-chateau.PDF

Mysteriöses Souterrain bei Villegly – unterirdische Anlagen in ganz Europa – http://schatzsucher.over-blog.de/2014/11/unter-den-verschiedenen-hinweisen-denen-ich-im-sommer-dieses-jahres-nachging-fiel-eine-bestimmte-angelegenheit-ein-wenig-aus-dem-rah

Rene d’Anjou und die Renaissance – http://transinformation.net/rene-danjou-und-die-renaissance/

Megalithanlage in der Bretagne – https://de.wikipedia.org/wiki/La_Roche-aux-F%C3%A9es  – auch dort findet man Steinblöcke mit den rätselhaften Kugeln (reliefförmig)

Leylinien – Wird 2016 das Jahr der Neujustierung? Interessanter Beitrag auf „Geh Voran“: http://www.gehvoran.com/2016/01/leylinien-wird-2016-das-jahr-der-neujustierung/

Shambhala und Agartha – http://transinformation.net/die-ungeloesten-geheimnisse-von-shambhala-und-agartha/

Nachhaltiges Österreich – auch heuer wieder eine Aktionswoche – http://www.nachhaltigesoesterreich.at/

De peruanische Schamane El Viejo Agustin Rivas kommt wieder nach Österreich:

 

Grenzwissen-Serie im Südosten Österreichs

Ein besonderer Veranstaltungshinweis:

Susanne Schwarzer, Schöpferin der GLÜCKSWOCHEN, hat im Jänner bzw. Februar 2016 einige namhafte wissenschaftlich und grenzwissenschaftlich tätige Forscher in die Oststeiermark eingeladen: Dr. Heinrich Kusch (Tore zur Unterwelt), Dr. Sam Osmanagich (Bosnische Pyramiden), Bestsellerautor Stan Wolf (“Mysteriöser Untersberg”), Dr. Raik Garve (Arzt, Naturheiler, Forscher – Vortrag und ganztägiges Seminar über die “verborgene Weltgeschichte”). Im Rahmen dieser Serie werden auch zwei kontroverse Filmdokumentationen gezeigt: Die neue Feldordnung von Frank Höfer und Reverse Speech von Dr. Michael Vogt).

Details zur Veranstaltungsreihe hier: http://grenzwissen.aktuell.glueckswochen.at/grenzwissen-aktuell-2016/

Die Vranstaltungen finden an verschiedenen Orten statt: Feldbach, Ludersdorf bei Gleisdorf, Bad Waltersdorf, Fürstenfeld und Hatzendorf.

Das GRENZWISSEN AKTUELL-Programm in PDF zum Downloaden auch hier: GrenzwissenschaftenJänner2016

Es empfiehlt sich, rechtzeitig Karten zu reservieren bzw. sich zum Seminar von Dr. Raik Garve anzumelden.

 

IMG_2356

Hier noch ein Lese-Tipp für jene, die sich mit dem Thema Pflanzenkommunikation befassen – ein Artikel und weiterführende Links wurde soeben hier veröffentlicht: http://transinformation.net/durch-pflanzen-bewusstsein-verbunden/

07 01 2016 – Neue Seite veröffentlicht: Tachyonen und Pyramiden-Energie https://lichtwelt.wordpress.com/tachyonen-pyramiden/

Und hier noch eine aktuelle Botschaft von „Little Grandmother“ (Englisch):

https://ascendingstarseed.wordpress.com/2016/01/14/little-grandmother-shares-what-is-happening-at-this-time-2/

 

Ein gutes neues Jahr…

…hängt von uns ab. Warum? Weil wir unsere Realität schaffen.

Dazu ein impulsgebener Essay von Dagmar Neubronner:

http://www.genius-verlag.de/shop/index.php/beitraege/das-ist-mir-jetzt-wirklich-sehr-wichtig.html

„Klick!“ machen kann es auch beim folgenden Artikel: http://transinformation.net/etwas-grosses-und-positives-passiert-gerade/ – Da auf diesem Blog ein ganzer Sektor dem Pentagondodekaeder gewidmet ist, sei besonders der Hinweis auf die Rotation der DNS hingewiesen. Der Artikel stammt vom uns unbekannten Lance Schuttler.

In der Hoffnung auf mehr Zeit für diesen Blog im neuen Jahr, eure Lygianewyear2016