Meditation

Vipassana Meditation, Homa, Agnihotra und eine TV-Sendung mit Stewart Swerdlow

VIPASSANA MEDITATION

Neuer lebhaft geschriebener

Erfahrungsbericht von einem 10tägigen Vipassana-Retreat in Malaysia (Englisch):

steemit.com/travel/@yourmate/yourmatetravels-35-vipassana-an-experience-report-en

Für Eilige hier eine Zusammenfassung

Die 10tägige Meditation wird sowohl von neuen Schülern praktiziert, aber auch von „alten Schülern“ wiederholt. Es ist eine harte Herausforderung, aber der junge Österreicher, der sich hier „Your Mate“ nennt, war schließlich sehr glücklich darüber, diesen Weg gefunden zu haben. Er wird ihn fortsetzen und empfiehlt nun diese (überkonfessinelle!) Übung wärmstens allen Menschen!

Weltweiter Kontakt besteht hier:

www.dhamma.org

Achtung! Nicht alle Vipassana-Kurse sind mit der automatisierten Suche zu finden! Es ist ratsam, die einzelnen Ländervertretungen aufzurufen.

Hier eine kurze Einführung in die Vipassana-Meditation auf Deutsch:


Thích Nhất Hạnh

Der vietnamesische Mönch Thích Nhất Hạnh – er ist als einer unserer „inspirierenden Geister“ aufgelistet – vermittelt  Autor zahlreicher Bücher, Vertreter des „engagierten Buddhismus“, gegründet einer eigenen Schule, hat viel dazu beigetragen, die  „westliche Bevölkerung“ mit der Achtsamkeitsschulung vertraut zu machen, die ein Wesensbestandteil des Buddhismus und der Kern der Vipassana-Tradition ist. Auf YouTube findet man einige kurze Aufnahmen mit dem weltbekannten Mönch, der von Martin Luther King für den Friedensnobelpreis nominiert worden war.

Hier ein berührendes Interview, geführt von Oprah Winfrey (Englisch):

Hier ein gesprochener Text, verfasst von Thích Nhất Hạnh, über die Energie der Achtsamkeit als Textbeispiel:


STEWART SWERDLOW

Für alle, die gerne über den Zaun schauen, ein recht aktueller Erfahrungsbericht über Montauk, Aliens und Extraterrestrische, Zeitreisen, Mind Control und geheime Technologien, gegeben von Stewart Swerdlow in einer TV-Sendung in Istanbul 30.5.2018 – Stewart Swerdlow und seine Frau sprechen deutliches Englisch und werden von der Moderatorin auf Ehnglisch interviewt. Worüber oft umständlich „geschwafgelt“ wird, wird hier sehr klar und komprimiert gesprochen.


HOMA, AGNIHOTRA – Veranstaltungen, neue Bücher

Dem Thema Homa-Anwendungen (die bekannteste davon ist Agnihotra) wurde von uns wegen seiner segensvollen Auswirkungen eine eigene Seite eingeräumt. Hier Neues zu diesen Praktiken.
Samstag, 23. Juni 2018, 17:00 – 21:00
A-8262 Hochenegg, Österreich
(Hier werden zu Voll-und Neumond jeweils 24-stündige Om Tryambakam Homas durchgeführt. )
 

Agnihotra-Aufbauseminar mit Homa-Feuertechniken Tryambakam und Vyahruti und Fünffacher Pfad

Gemeinsames Agnihotra um 20:49:48

Stocksportanlage Hofing, Hofing 110, 8262 Hochenegg, Österreich

Anmeldung bei Toni Ithaler, Tel. +43 (0) 676 734 55 22, E-Mail an: em at ithto.at

 

Für den 1. September 2019 (Weltfriedenstag) ist vom Homa-Hof Heiligenberg etwas Besonderes geplant. Es soll ein großes  Erdheilungsevent werden. Es sollen Millionen von Menschen mit AGNIHOTRA erreicht werden. Gespräche und Vorbereitungen laufen schon im Juli 2018. Kontakt: Bernd Frank, Homa-Hof Heiligenberg.
30 JAHRE HOMA-HOF HEILIGENBERG
Zwei neue Bücher von Horst Heigl, dem wir eine wertvolle Einführung in die Homa-Praxis verdanken:
„Erfüllte Verheißungen und Voraussagen“  Band I und II
Zum Inhalt: Die Begegnungen mit dem Kalki-Avatar Param Sadguru Shree Gajanan Maharaj (sprich: Schri Gadscha-nan Maharadsch, kurz Shree genannt) wurden aufgeschrieben. Seine unendliche Liebe und die Erlebnisse seiner Allgegenwart sind eingebettet in die autobiografische Schilderung des Weges des Autoren.
Mit den Beschreibungen in diesem Werk – so der Begleitext zur Neuerscheinung – erfüllen sich jahrtausendealte, auch bereits in der Bibel erwähnte Voraussagen und Verheißungen. Die Veröffentlichung wurde seit 1984 aufgrund des unfassbaren und reformierenden Inhaltes bis 2018 zurückgehalten und erscheint zum 100. Geburtstag von Shree.

 

Dies ist nur ein Hinweis auf diese Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt. In Händen haben wir sie nicht!

IMG_7704.JPG

Einmal mehr möchte ich darauf hinweisen dass ich Informationen auf diese Webseite stelle, die mich interessieren und die ich erstaunlich finde. Zum Wahrheitsgehalt der einen oder anderen Aussage kann ich keine Verantwortung übernehmen.


Advertisements

Ein Offener Brief an alle Meditationsgruppen auf dem Planeten | Transinformation

Es ist viel los im Internet… hier ist eine wichtige Information, die wirklich Sinn macht.

Ein Offener Brief an alle Meditationsgruppen auf dem Planeten | Transinformation.

Ich bin für Sonntag…

 

Bericht vom Venustransit 06 06 2012 – Basisdemokratische Information 2

Bilder vom Tag des Venustransits am 6.6.2012, aufgenommen im Südburgenland (kleines individuelles Ritual) (frühmorgens), vor und nach einer Gruppenmeditation im wunderschönen Historischen Garten beim Schloss Herberstein und vor einer Gruppenmeditation und Einweihung der neu ausgelegten Venusblume im Schlosshof des Schlosses Stubenberg auf Picasa:

https://picasaweb.google.com/101084018224970066566/Venustransit6Juni2012?authuser=0&feat=directlink

Soeben erreichte uns ein neuerlicher Aufruf von Christoph Fasching, Informationen über die Transformation weitergeben, was ich gerne tue.
Liebe Leser meiner Bücher,
liebe Besucher meiner Vorträge,
liebe Empfänger meines Newsletters!

Aus aktuellem Anlass hier ein wichtiger Beitrag über die bevorstehenden Ereignisse betreffend unser Finanzsystem: http://www.botschafterdeslichts.com/weltgeschehen/allgemeines/wann-kommt-der-erste-grosse-zusammenbruch/

und

eine Hilfestellung, damit der Aufstiegsprozess für den Einzelnen einfacher verlaufen kann: http://www.botschafterdeslichts.com/weltgeschehen/allgemeines/der-weg-in-die-neue-zeit/

Die Zeit ist gekommen, um die im Anhang befindliche „Basisdemokratische Information“ an möglichst alle Menschen in Eurem Umfeld weiterzuleiten!

Herzliche Grüße

Christoph Fasching
Botschafter des Lichts

www.botschafterdeslichts.com

Basisdemokratische Information 2:

BDI Nr. 2 – 21.12.2012 PDF

Mystisches England

England: ein kurzer Bericht & Links/a short report and some links…


News from Frank:

Der kommende Mittwoch, 6. 6. 2012, ist ein besonderer Tag für die Mutter Erde,
an dem der Venustransit stattfindet
(Sonne, Venus und Erde sind in einer Achse,
ein Ereignis, das erst wieder in mehr als 100 Jahren stattfinden wird).
Diesen Tag möchte ich zum Anlass nehmen,
um wieder einmal im Historischen Garten in Herberstein
bei den Rosen unter dem Titel „Im Namen der Rose“ eine Meditation abhalten.
Das Symbol der sogenannten Venusblume stellt ja eine aufgeblühte Rose dar.

Treffpunkt ist um 19:45 im Schloss Stubenberg.
Von da fahren wir gemeinsam nach Herberstein,
wo uns die untere Feistritz-Zufahrt geöffnet wird.
Nach dieser Meditation fahren wir wieder nach Stubenberg,
wo uns Franziska Koch (vielleicht mit Channeling) bei der Venusblume,
die bis dahin im Schlosshof ausgelegt sein wird,
durch eine weitere Meditation für die Mutter Erde führen wird.
Dabei sind wir mit den unzähligen Gruppen geistig verbunden,
die weltweit an diesem Tag ihr Bewusstsein für die besondere Energie der Venus öffnen.

Siehe dazu auch http://www.meinthema.com/de/wernerneuner/Venus/Venusevent2012Legungen

Bei Regenwetter finden beide Meditationen im Schloss Stubenberg statt.

In licht- und liebevoller Verbundenheit
Frank

Dr. Frank Schleicher
Diplomierter Intuitions- und Bewusstseinstrainer
Seminare und Einzelbetreuung,
GEISTIGE AUFRICHTUNG
Schloss Stubenberg
8223 Stubenberg 1
0664/1235956
schleicher@schloss-stubenberg.at
info@bringlichtindiewelt.at
www.schloss-stubenberg.at
www.bringlichtindiewelt.at