Bericht

Chaos & Ordnung, Heilige Feuer und Innere Erde

Drei Veranstaltungshinweise (Österreich) zu Themen in diesem Blog:

Chaos & Ordnung Kongress in WIEN  17. und 18. September 2016

http://chaos-ordnung.org/

24. September 2016 im WALDVIERTEL:

Einladung_Waldviertel-WEB 24. September 2016 Homa-Hof WaldviertelErntedankfest – gemeinsames Ernten – OM Triyambakam Homa – Agnihotra

Bildschirmfoto 2016-07-28 um 14.33.00.png

IM OKTOBER:

29. und 30. Oktober 2016 – Vorträge im JUFA in Fürstenfeld  http://grenzwissen.aktuell.glueckswochen.at/ – Jetzt Karten sichern!!!

Screenshot 2016-07-25 19.00.50

Aufgrund der Brisanz und der dringlichen Veröffentlichung bieten wir im Herbst

ZWEI VORTRÄGE MIT
CHRISTA LAIB-JASINSKI

aus Deutschland als Sonderveranstaltungen an, deren verstorbener Mann Alf Jasinski Augenzeuge von einer Zivilisation im Inneren der Erde war. Er schrieb innerhalb von 10 Jahren das Wissen, das er von verschiedensten Wesenheiten in Innererde und im Orden M.O.H.L.A. erhielt, nieder.

ALF JASINSKI − selbst jahrelanges Mitglied des M.O.H.L.A. (Mystischer Orden Hermetischer Lehren Atons, aufgelöst am 21. März 2007) − wurde im Jahre 2002 von Bewohnern der „Innererde“ kontaktiert. Kurz darauf durfte er diese Menschen im Innern der Erde besuchen. Über seine Begegnungen schrieb er ein Buch „THALUS VON ATHOS – DIE OFFENBARUNG“ (Erstauflage 2006).
Nicht Spekulationen, sondern Erfahrungsberichte waren Grundlage dieses Werkes. Der Mythos „Innererde und außerirdische Einflussnahmen“ wurde auf verständliche und spritzige Weise erklärt, wobei er auch immer wieder Bezug zu unserer oberirdischen Situation nahm.

Eigentlich sollten diesem Buch noch zwei
weitere folgen. Doch Alf Jasinski starb 2013 nach längerer Krankheit. Seine Frau Christa führte mit Alf viele Gespräche und besitzt zahlreiche Tagebuchaufzeichnungen. Zudem erhielt sie mentale Kontakte zu den Menschen von „Innererde“. Als die erste Auflage vergriffen war, verlegte Christa eine Neuauflage, die sie im März 2015 vorstellte. Diese Neuauflage wurde ein voller Erfolg.

Nachdem im ersten Buch „THALUS VON ATHOS – DIE OFFENBARUNG“ beschrieben wurde, wie der Kontakt von Alf Jasinski zu den Menschen in Innererde entstand, wird im zweiten Buch „THALUS VON ATHOS − BUCH II: DAS PORTAL“  noch intensiver auf das Leben in Innererde eingegangen. Aber auch viel Interessantes aus dem M.O.H.L.A.-Orden wird offenbart.

CHRISTA LAIB-JASINSKI publiziert nun weitere Bücher mit den Tagebuchinhalten von Alf Jasinski und hält darüber Vorträge. Derzeit schreibt sie am dritten Buch „THALUS VON ATHOS − BUCH III: KREUZFELDPLANET“ , welches im Herbst 2016 herausgegeben wird.

In den beiden Vorträgen von GRENZWISSEN AKTUELL spricht Christa Laib-Jasinski über die Themen von Buch I und Buch II und wird auch auf alle Fragen der Teilnehmer eingehen.

Wir möchten all denjenigen, die mit unserem System nicht mehr zufrieden sind und neue Wege suchen, diese beiden Vorträge sehr ans Herz legen!!!
Die
Menschen in Innererde haben ein völlig friedliches System, ohne Geld, ohne Arbeitsdruck – jeder kann das tun und erzeugen, zu was er Lust hat und am besten kann. Sie leben und erhalten sich gänzlich mit Selbstversorgung auf Familienlandsitzen und in Gemeinschaften mit anderen innerirdischen Bewohnern…  Mehr darüber bei den Vorträgen!

Advertisements

Die planetare Meditation | Transinformation

HINWEIS: Im Sinn einer ausgewogenen Berichterstattung möchte ich darauf hinweisen, dass es auch kritische Stimmen zu Massenmeditationen gibt – hier ein Beispiel – einBericht von Dagmer Neubronner/BewusstTV – https://www.youtube.com/watch?v=vwow6lHrpUk&feature=em-subs_digest

Es prüfe daher ein jeder, eine jede für sich, ob er/sie sich beteiligen möchte.

Die planetare Meditation

Veröffentlicht am 26. August 2014 von Antares auf Cobra’s Blog am 25.08. 2014

übersetzt von Antares

Die Zeit für die planetare Meditation wurde für 3 pm GMT jeden Sonntag festgesetzt. Derzeit entspricht dies 11 pm in Taiwan, 6 pm in Kairo, 17.00 Uhr in Mitteleuropa, 4 pm in Großbritannien, 11 am in New York, 10 am in Houston, 9 am in Denver und 8 am in Los Angeles. Ihr könnt die Zeit für euren Standort hier überprüfen:

http://www.timeanddate.com/worldclock/fixedtime.html?msg=Planetary+Meditation

Es ist sehr wichtig, dass jeder im gleichen Moment der Zeit meditiert, während er seine eigene Meditation durchführt, zu der er sich geführt fühlt. Wenn wir mehr positive Resonanz auf der physischen Ebene dieses Planeten erschaffen wollen, müssen wir im selben Moment der linearen Zeit meditieren, die auf der physischen Ebene besteht. Die kritische Masse für diese Meditation, um die gewünschte Wirkung zu erreichen, beträgt etwa 118.000 Menschen weltweit, die es tatsächlich mit dem selben Fokus tun. Wenn wir bedenken, dass die menschliche Konzentration und die Meditations-Fähigkeiten nicht perfekt sind, brauchen wir 144.000 Menschen als kritische Masse. Wenn wir es schaffen, dass die kritische Masse von Menschen jede Woche meditiert, können wir lang anhaltende positive Veränderungen für die gesamte menschliche Gesellschaft erzielen.

Deshalb wäre es gut, dass sich so viele Gruppen wie möglich dieser Initiative anschliessen. Ihr könnt Deepak Chopra, David Wilcock, Ram Dass, Oprah, Eckart Tolle, Children of the sun, Drunvalo Melchizedek, Gregg Braden einladen .. All diese Menschen sind von zahlreichen Meditierenden umgeben.

Wir können es schaffen! Es muss sich zügig verbreiten! Wir wollen wirklich Millionen von Menschen erreichen, so dass die kritische Masse von Menschen, die es tatsächlich tun erreicht wird. Bitte postet dies auf euren Websites und Blogs. Wenn ihr eine alternatives Medien-Projekt kennt, könnt ihr es ihnen senden. Ihr könnt eine Facebook-Gruppe für eure lokale Gruppe von Menschen in eurem Teil der Welt erstellen.

Ein Youtube Video wurde in verschiedenen Sprachen veröffentlicht:

Hier nur das in Deutsch:

Weitere Videos in anderen Sprachen werden so schnell wie sie erstellt werden veröffentlicht.

PS: Die wöchentliche Befreiungs-Meditation ist ein anderes Projekt und nicht mit der Planetaren Meditation zu verwechselt. Es ist eine sehr spezifische Meditation, um den Prozess der planetaren Befreiung zu unterstützen. Sie ist an jedem Sonntag um 19.00 Uhr GMT vorgesehen. Ihr könnt hier mehr Informationen über diese Meditation finden:

Befreiungsmeditation

via Die planetare Meditation | Transinformation.

 

Teichrettung mit Energiearbeit – ein Bericht

Nun wird die Wirkung des Pentagondodekaeders kräftig auf die Probe gestellt… Ein Unwetter hat mein kleines Paradies, einen Naturteich mit ca. zwanzig Metern Länge, verwüstet. Meine Erfahrungen mit Energiearbeit zur Teichsanierung beschreibe ich auf der folgenden Seite:

https://lichtwelt.wordpress.com/fakten/geometrische-korper/pentagondodekaeder/arbeit-mit-dem-dodekaeder/teich-heilung-mit-dodekaeder-und-yagnas/

Die Aktivitäten sind noch längere Zeit im Gange.

Agnihotra & Pentagondodekaeder

Erfreulicherweise hat der Betreiber der Webseite http://www.agnikultur.de zu mir Kontakt aufgenommen, und wir haben unsere Seiten gegenseitig verlinkt.

Sehr spannend! Auch er befasst sich mit den platonischen Körpern und deren Anwendung und praktiziert Agnihotra. Er kam auf die Idee, Agnihotra im Pentagon-Dodekaeder zu praktizieren – mit verblüffenden Ergebnissen. Darüber hinaus verfügt er über einen Webshop, bei dem Pentagondodekaeder aus Aluminium erhältlich sind – ähnlich wie die, die wir hier selbst gebaut haben. Das freut mich vor allem für die Interessierten in Deutschland – denn ihnen war der Weg, sich’s bei uns anzuschauen oder über uns die Ressourcen zu beschaffen, natürlich zu weit.

Hier seine Seite über den Pentagondodekaeder, über die ich natürlich auch in meiner entsprechenden Ecke hier dauerhaft berichte:

http://agniculture.weebly.com/dodekaeder.html

Über Agnihotra betreue ich ebenfalls eine Infoseite, sie befindet sich hier: http://akademiestegersbach.wordpress.com/termine/engagement/agnihotra/

Und auch auf dieser wird entsprechend aktualisiert und ergänzt. Mehr kann ich im Moment leider nicht tun, da mich andere Verpflichtungen auf Trab halten…

 

 

 

 

Es ist so weit – der große Dodekaeder ist am Platz

Jaaa… heute klappte es! Mithilfe von zwei lieben Helfern konnte der große Pentagon-Dodekaeder auf den für ihn bestimmten Platz transportiert werden.

Naürlich konnte ich es kaum erwarten, mich in das mächtige Objekt hineinzusetzen, um die Wirkung zu spüren. Ja, was soll ich sagen….? Die Wirkung ist schlicht sensationell. Sie ist so verblüffend und so tiefgreifend, dass ich sie nicht einfach so „im Internet plakatieren“ möchte. Immer mehr begreife ich, warum das Wissen um diesen Platonischen Körper so lange geheimgehalten wurde.

IMG_8837

IMG_8839

 

Bericht vom Venustransit 06 06 2012 – Basisdemokratische Information 2

Bilder vom Tag des Venustransits am 6.6.2012, aufgenommen im Südburgenland (kleines individuelles Ritual) (frühmorgens), vor und nach einer Gruppenmeditation im wunderschönen Historischen Garten beim Schloss Herberstein und vor einer Gruppenmeditation und Einweihung der neu ausgelegten Venusblume im Schlosshof des Schlosses Stubenberg auf Picasa:

https://picasaweb.google.com/101084018224970066566/Venustransit6Juni2012?authuser=0&feat=directlink

Soeben erreichte uns ein neuerlicher Aufruf von Christoph Fasching, Informationen über die Transformation weitergeben, was ich gerne tue.
Liebe Leser meiner Bücher,
liebe Besucher meiner Vorträge,
liebe Empfänger meines Newsletters!

Aus aktuellem Anlass hier ein wichtiger Beitrag über die bevorstehenden Ereignisse betreffend unser Finanzsystem: http://www.botschafterdeslichts.com/weltgeschehen/allgemeines/wann-kommt-der-erste-grosse-zusammenbruch/

und

eine Hilfestellung, damit der Aufstiegsprozess für den Einzelnen einfacher verlaufen kann: http://www.botschafterdeslichts.com/weltgeschehen/allgemeines/der-weg-in-die-neue-zeit/

Die Zeit ist gekommen, um die im Anhang befindliche „Basisdemokratische Information“ an möglichst alle Menschen in Eurem Umfeld weiterzuleiten!

Herzliche Grüße

Christoph Fasching
Botschafter des Lichts

www.botschafterdeslichts.com

Basisdemokratische Information 2:

BDI Nr. 2 – 21.12.2012 PDF

Mystisches England

England: ein kurzer Bericht & Links/a short report and some links…


News from Frank:

Der kommende Mittwoch, 6. 6. 2012, ist ein besonderer Tag für die Mutter Erde,
an dem der Venustransit stattfindet
(Sonne, Venus und Erde sind in einer Achse,
ein Ereignis, das erst wieder in mehr als 100 Jahren stattfinden wird).
Diesen Tag möchte ich zum Anlass nehmen,
um wieder einmal im Historischen Garten in Herberstein
bei den Rosen unter dem Titel „Im Namen der Rose“ eine Meditation abhalten.
Das Symbol der sogenannten Venusblume stellt ja eine aufgeblühte Rose dar.

Treffpunkt ist um 19:45 im Schloss Stubenberg.
Von da fahren wir gemeinsam nach Herberstein,
wo uns die untere Feistritz-Zufahrt geöffnet wird.
Nach dieser Meditation fahren wir wieder nach Stubenberg,
wo uns Franziska Koch (vielleicht mit Channeling) bei der Venusblume,
die bis dahin im Schlosshof ausgelegt sein wird,
durch eine weitere Meditation für die Mutter Erde führen wird.
Dabei sind wir mit den unzähligen Gruppen geistig verbunden,
die weltweit an diesem Tag ihr Bewusstsein für die besondere Energie der Venus öffnen.

Siehe dazu auch http://www.meinthema.com/de/wernerneuner/Venus/Venusevent2012Legungen

Bei Regenwetter finden beide Meditationen im Schloss Stubenberg statt.

In licht- und liebevoller Verbundenheit
Frank

Dr. Frank Schleicher
Diplomierter Intuitions- und Bewusstseinstrainer
Seminare und Einzelbetreuung,
GEISTIGE AUFRICHTUNG
Schloss Stubenberg
8223 Stubenberg 1
0664/1235956
schleicher@schloss-stubenberg.at
info@bringlichtindiewelt.at
www.schloss-stubenberg.at
www.bringlichtindiewelt.at