Deutschland

Grenzwissenschaftskongress in Salzburg

Für alle Freunde der Grenzwissenschaften! Es gibt aktuell nicht nur einen Grenzwissen Kongress in der Steiermark (vorheriger Beitrag), sondern demnächst auch diesen hier und sicher noch viele auf dem Rest der Welt.

Grenzwissenschaftskongress Salzburg – Pyramiden und alte Zivilisationen, 2. – 4. März 2018, Information: https://toruskongress.de/

Unter den Referenten Agnihotra-Sprecher Bernd Frank vom Homa-Hof Heiligenberg, >> Details unter der folgenden Abbildung und vor dem Flyer zum Downloaden!

FlyerFront.jpg

AGNIHOTRA ist  am Freitag, 2.März 2018 in Anif bei Salzburg beim  Grenzwissenschaftskongress  von 16:00-17:30 Uhr im Programm.
Sowie LIVE AGNIHOTRA im Freien. Herzliche Grüße Bernd

Bernd Frank aus Deutschland – Agnihotra – wir und unsere Erde brauchen es!
Mit Agnihotra ist eine Reinigung der Atmosphäre, des Bodens und des Wassers möglich. Es hilft, das ökologische Gleichgewicht wiederherzustellen. Es unterstützt die Gesundheit bei Mensch, Tier und Pflanze. Es harmonisiert Körper, Seele und Geist. Es fördert das eigene innere geistige Wachstum. Die Lebensenergie (Prana bzw. Chi) wird verstärkt und kann wieder harmonisch fließen.

www.homa-hof-heiligenberg.de

30 Jahre Europäisches Zentrum zur Förderung von Agnihotra

Download:

FlyerMaerz2018pdf

 

Info zum Grenzwissenschaftskongress Salzburg – Pyramiden und uralte Zivilisationen

Freitag 2. März – Sonntag 4. März im Hotel Kaiserhof in Anif bei Salzburg (Salzachtal Bundesstrasse 135, A-5081 Anif)

Veranstalter: Verein zur Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder in Asien, Afrika und Mittelamerika mit freundlicher Unterstützung von AERI und Wahrheitsnetz Salzburg.

Großes Vortragsprogramm u.a. mit Dr. Sam Osmanagic aus Bosnien, Dr. Valery Uvarov aus Rußland, Frank Jacob aus Kanada, Richard Wili aus der Schweiz u.v.m.

Es werden interessante Vorträge über Pyramiden auf der Welt, alte Zivilisationen, Mond und Mars, geistiges Heilen, Runen, Agnihotra und mehr gehalten.

Zudem gibt es Behandlungsmöglichkeiten mit russischer Weltrauminformationstechnik, energetische Chiropraktik, kreativer Kinesiologie, geistige Heilung, Klangschalenbespielung u.v.m.

Mehr zum Programm im Flyer und auf der Webseite https://toruskongress.de

Anmeldung unter anmeldunghmt at mail.de oder unter der Telefonnummer 0049 160 175 2576 (oder ab dem 16.2.2018 auch unter 0043 664 834 8024)

 

Advertisements

Neue Bücher von Reinhard Habeck und Peter Herrmann

Grenzwissenschaftlicher und Cartoonist (der beliebte „Rüsselmops“ stammt aus seiner Hand) Reinhard Habeck (http://www.reinhardhabeck.at/) veröffentlichte auch 2017 wieder ein spannendes Buch über ungelöste Rätsel der Menschheitsgeschichte, das im November im Handel erschienen ist mit dem Titel:

„Mysteriöse Museumsschätze: Rätselhafte Funde versunkener Welten“

Dazu gibt es auch ein Video auf YouTube:

Es freut mich, dass es mehrere Österreicher gibt, die sich seriös mit unerklärlichen Funden befassen. Um in der Kürze drei renommierte österreichische Forscher zu erwähnen, die ganz unterschiedliche Zugänge zu diesen Rätseln haben: Klaus Dona, Reinhard Habeck und Heinrich Kusch.

Hier frühere Videos ähnlichen Inhaltes von Reinhard Habeck.

 

Hyperspace Yourself!

Sein erstes Buch „Hyperspace Yourself“ veröffentlichte vor wenigen Wochen der deutsche Autor Peter Herrmann, vielen bekannt als Organisator von Kongressen und ausgezeichneter Übersetzer und Dolmetsch. Es ist im offiziellen Buchhandel erhältlich und es gibt auch zusätzliche Materialien. Absoluit lesenswert!

HyperspaceYourself_Buch_vs

Aus einer Rezension auf Amazon:


„…Hyperspace Yourself! ist wahrlich ein Buch am Puls der Zeit. Es ist freundlich, inspirierend, motivierend und liest sich leicht. Nicht aber lässt es sich der einen oder anderen Kategorie zuordnen. Peter Herrmann, vielen als hervorragender Übersetzer und Simultandolmetscher und Organisator vom Konferenzen bekannt, möchte das in seinem Erstlingswerk auch auch gar nicht. Er lässt uns einfach in seine faszinierende Welt eintauchen.

Wer auf das im Herbst 2017 neu erschienene Buch „Hyperspace Yourself! stößt, hat eine Verabredung mit Peter Herrmann… Sofort gewinnt man den Eindruck, mit dem Autoren gemütlich in einem Kaffeehaus zu sitzen. Wie mit einem guten Freund, mit dem man sich einmal so richtig über Gott und die Welt unterhalten möchte, wie man so schön sagt. In unterhaltsamen Ton kommt er sofort auf den Punkt: Was ist wirklich wichtig im Leben? Und schon setzt ein wahres Informations-Feuerwerk ein, mit salopp eingestreuten Episoden, die für den Autoren Marksteine auf seinem Weg waren.

Bereits auf den ersten Seiten wird klargestellt, dass hier mit dem Begriff „Hyperspace“ beziehungsweise „Hyperraum“ nicht etwas Fiktives, Abstruses, Visionäres gemeint ist oder etwas Gruseliges wie in manchen Science-Fiction-Romanen und -Filmen. Manche fühlen sich sich vielleicht an das „Philadelphia-Experiment“ erinnert, wenn sie den Begriff „Hyperraum“ vernehmen. Die Berechnungen des genialen Mathematikers und Physikers Burkhard Heim und die Theorien des französischen Physikers Charon und des deutschen Quantenphysikers Dr. Michael König lassen jedoch alle Zweifel verstummen, dass der sogenannte Hyperraum existiert, und zwar nicht irgendwo, sondern in uns und um uns als höherdimensionaler Aspekt des Seins…“

 

 

Tervica – Harmonisierung von Wohnräumen – Terminhinweise

„Mobilfunk gefährdet die Gesundheit“ und die neue Lösung aus der russischen Torsionsfeldforschung gegen geopathogene Störfrequenzen

Screenshot 2016-10-13 10.12.49.pngZu diesem Thema möchten wir auf zwei Termine in Deutschland bzw. Österreich hinweisen. Mehr über Tervica ist auf unserer Seite https://lichtwelt.wordpress.com/tervica zu finden.


Am 16.Oktober 2016 wird TERVICA auf dem AKASHA KONGRESS in KÖLN von Dr.Russanow persönlich  vorgestellt. Information: https://www.tervica.de/ Kongress-Details: http://akasha-congress.com/

Vortrag mit Bernd und Dr. med. Birgit Frank, Deutschland im Gasthaus Löwen in 6832 Sulz, Vorarlberg, am Freitag, 28.10.2016 Beginn: 19:30 Eintritt: EUR 15,- Anmeldung, Information: http://www.dievorarlberger.at

Christa Laib-Jasinski spricht

In der Oststeiermark (Fürstenfeld) finden am 29. und 30.Oktober 2016 zwei interessante grenzwissenschaftliche Vorträge statt. Details… http://grenzwissen.aktuell.glueckswochen.at/grenzwissen-aktuell-2016/programm-herbst/

screenshot-2016-09-11-18-55-37

All diese Hinweise erfolgen ohne Gewähr. Diese Webseite ist nicht auf Produktwerbung ausgerichtet. Im Falle von Tervica gilt das Interesse der Forschung und der Anwendbarkeit neuer Erkenntnisse und deshalb geben wir diese Informationen hier gerne weiter.

Kunstvoll gestaltete Symbole – Bernhard Wimmer und das SRI YANTRA

Bernhard Wimmer gestaltet Kunstwerke auf der Basis der Resonanz-Forschung und der Heiligen Geometrie: http://www.bernhardwimmer.com/index.html, http://www.bernhardwimmer.com/inhalt4.html

Hier ein Interview des Künstlers: http://quer-denken.tv/index.php/bibliothek/657-sri-yantra

Das Sri Yantra – ein kosmischer Resonanzfeldgenerator (veröffentlicht am 19.4.2014 auf YouTube): http://quer-denken.tv/index.php/mfv-tv/413-das-sri-yantra

Diese Informationen verdanke ich einer Empfehlung von Peter Hermann, der vielen als Organisator der Ereignishorizont-Kongresse ein Begriff ist:
„Schau Dir doch bitte die Webseite von Bernhard Wimmer an. Für mich ist er einer der großen Visionäre unserer Zeit  – er ist Künstler und Resonanzfeldforscher und seine Arbeit inspiriert inzwischen führende Köpfe der neuen Physik… Seine traumhaft schönen SRI YANTRA-Kunstwerke sind Energie-Generator und Schutzschild in einem – abhängig von der Richtung, in der man sie aufhängt – und tragen phänomenal zu einer stimmigen Raumatmosphäre bei. Du kannst hochwertige Drucke des SRI YANTRAS bei ihm bestellen oder sogar ein SRI YANTRA aus Kupfer individuell anfertigen lassen.“

Da mich wirklich beeindruckt, was Bernhard Wimmer (Bremen, Deutschland) in die Tat umsetzt, gebe ich diese Information gerne weiter.

Das Beitragsbild hat natürlich NICHTS mit den Werken von Bernhard Wimmer zu tun. Es ist ein nachträglicher Ostergruß an meine Leserschar aus meinem Haus…!