DNA

Unsere DNA ist ein biologisches Internet

Jedenfalls, so steht es in einem Artikel vom 8.11.2015. Der Artikel strotzt zwar rundum nur so von Werbung, aber interessant ist er allemal. Alle Informationen, so der Verfasser namens Ashatur, entstammen dem Buch „Vernetzte Intelligenz“ von Grazyna Fosar und Franz Bludorf: http://bewusst-vegan-froh.de/wissenschaft-beweist-dna-kann-durch-worte-frequenzen-reprogrammiert-werden/

Ein gutes neues Jahr…

…hängt von uns ab. Warum? Weil wir unsere Realität schaffen.

Dazu ein impulsgebener Essay von Dagmar Neubronner:

http://www.genius-verlag.de/shop/index.php/beitraege/das-ist-mir-jetzt-wirklich-sehr-wichtig.html

„Klick!“ machen kann es auch beim folgenden Artikel: http://transinformation.net/etwas-grosses-und-positives-passiert-gerade/ – Da auf diesem Blog ein ganzer Sektor dem Pentagondodekaeder gewidmet ist, sei besonders der Hinweis auf die Rotation der DNS hingewiesen. Der Artikel stammt vom uns unbekannten Lance Schuttler.

In der Hoffnung auf mehr Zeit für diesen Blog im neuen Jahr, eure Lygianewyear2016

The Template – Die Vorlage | Transinformation

The Template – Die Vorlage | Transinformation.

viaThe Template – Die Vorlage | Transinformation.

Akustische Codes, Heilige Geometrie – Erweckung der Lichtkörper-Matrix

«Wir sind eine Verbindung von verschiedenen erkennbaren und nicht erkennbaren Energiesystemen, welche zusammen das menschliche Hologramm erzeugen. Das primäre System, welches unser physisches Sein mit dem energetischen Charakter der Schöpferischen Intelligenz, aus der alles entstanden ist, verbindet ist ein System von elektrischen Schaltkreisen. Zur Zeit funktioniert dieses System von Schaltkreisen suboptimal. Die Tatsache, dass von den rund 3 Milliarden chemischen Basenpaaren im menschlichen genetischen Code nur rund 60 Millionen aktiv sind und dass wir nur einen Bruchteil unserer Hirnkapazitäten nutzen deutet auf eine Modifikation des menschlichen Gencodes hin….   

DNS-Forschung und die feinstoffliche DNS: http://transinformation.net/dns-forschung-und-die-feinstoffliche-dns/